Suchergebnisse

Ergebnisse werden geladen.

Personalie

Prof. Dr. Roland Wöller neuer BVMW-Bundesgeschäftsführer

Berlin, 11.01.2016 – Der Vorstand des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) hat Prof. Dr. Roland Wöller zum neuen Bundesgeschäftsführer berufen. „Ich freue mich, dass wir mit Prof. Wöller einen überaus profilierten und erfolgreichen Politiker für unseren Verband gewinnen konnten“, betont BVMW-Präsident Mario Ohoven. Als ausgewiesener Bildungsexperte sei Prof. Wöller ein großer Gewinn für den BVMW und seine Mitgliedsunternehmen.  

Roland Wöller (45), CDU, gehört seit 1999 dem Sächsischen Landtag an. Das Studium der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre schloss er mit der Promotion ab, 2006 berief ihn die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden zum Professor für Volkswirtschaftslehre und Umweltökonomie. Nach der Berufung im Jahr 2007 zum Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft war er von 2008 bis 2012 Sächsischer Staatsminister für Kultus und Sport. Derzeit leitet er den Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Sächsischen Landtag. „Der Mittelstand ist Herzkammer der deutschen Wirtschaft und Motor für Jobs und Innovation. Ich freue mich auf die Aufgabe", so Wöller.

Prof. Dr. Roland Wöller, Minister a.D., übernimmt das Amt des BVMW-Bundesgeschäftsführers von Minister a.D. Prof. Dr. Wolfgang Reinhart, MdL, der nach Erfüllung seines Zeitvertrages wie abgesprochen für die CDU in den baden-württembergischen Landtagswahlkampf startet. Der langjährige, erfahrene Landes-, Bundes- und Europapolitiker wird dem BVMW als Berater und Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat weiterhin eng verbunden bleiben. In Brüssel wirkt Wolfgang Reinhart weiter im Vorstand des europäischen Mittelstandsdachverbandes European Entrepreneurs (CEA-PME) mit.


Gravatar: ilka von borries

01.02.2016 11:57

ilka von borries

Glückwunsch und viel Erfolg wünsche Ihnen

zu den Kommentaren