Foto: Christian Lietzmann
Mario Ohoven und Kerstin Andreae, MdB, stellv. Fraktionsvorsitzende und mittelstandspolitische Sprecherin der Fraktion
Bündnis 90/Die Grünen
Dr. Wolfgang Gerhardt, Dagmar Wöhrl, Dr. Gregor Gysi, Mario Ohoven, Thomas Strobl, Cem Özdemir. Foto: Fabian Matzerath
Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel und Mario Ohoven, Foto: Christian Kruppa
Wolfgang Bosbach, Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestags, und Mario Ohoven. Foto: Christian Kruppa

Denkanstöße: Steuerliche Forschungsförderung

denkanst-02-2010_forschungsfoerd_052010.pdf

Im Koalitionsvertrag von CDU/CSU und FDP ist festgehalten, dass die Forschungsaufwendungen von kleinen und mittleren Unternehmen besonders steuerlich gefördert werden sollen. Dies ist ein Schritt in die richtige Richtung. Das BVMW-Papier (Stand: Mai 2010) beschreibt ein optionales Verfahren, durch das die steuerliche Forschungsförderung wie ein Eigenkapitalersatz wirken könnte. Mit dem Modell ließe sich nicht nur die Ertragssituation verbessern, sondern auch die Finanzierung von Forschungsvorhaben erleichtern.

Veranstaltungen 2014

Die nächsten Termine

Alle TermineVeranstaltungssuche
Ihre BVMW Termine
in der Nähe:



km

Keine Termine gefunden