Suchergebnisse

Ergebnisse werden geladen.
40 Jahre BVMW

1986 Pionierarbeit

IBWF und BVMW entwickeln gemeinsam ein Konzept für erfolgreiche Unternehmensgründungen.

Das ist einmalig – kein Verband hat je zuvor solche Unterstützung vor Ort geleistet.

1986 Termin mit Bundesjustizminister

Hans A. Engelhard

Unternehmertreffen mit dem Bundesminister der Justiz, Hans A. Engelhard (FDP).

1986 Erfolgreiche Hilfe

Nach vier Jahren „Sofortdienst für existenzgefährdete Unternehmen“ ziehen VSG, IBWF und BVMW eine überaus positive Bilanz:
Es gab rund 1.200 Anfragen, ca. 800 Unternehmen konnten gerettet und etwa 30.000 Arbeitsplätze gesichert werden.

1987 Informationen maßgeschneidert

intern BVMW

Zum ersten Mal erscheint „BVMW intern“.

Das Blatt informiert die Mitglieder und Repräsentanten vor Ort über aktuelle Themen im Verband und über wirtschaftspolitische Diskussionen, die für den Mittelstand wichtig sind.

1988 Reform des Insolvenzrechts

Der BVMW kämpft gegen eine geplante Steuerreform, die den Mittelstand benachteiligt.

Er begrüßt die Reform des Insolvenzrechts, insbesondere die wieder aufgenommenen Vergleichsverfahren, die Unternehmen den Weg zu einer Sanierung erleichtern.

1988 Logo für den BVMW

Der BVMW führt ein einheitliches und verbindliches Logo ein.

Der Slogan: „Wir fördern Unternehmerziele“ prägt fortan Selbstverständnis und Arbeit des Verbandes.

1988 Gespräch mit Oskar Lafontaine

Dieter Härthe, Oskar Lafontaine

Dieter Härthe im Austausch mit dem Ministerpräsidenten des Saarlandes, Oskar Lafontaine (SPD).

1989 Neuer BVMW-Präsident

Helmut Becker

Helmut Becker, erfolgreicher Unternehmer und geschäftsführende Gesellschafter eines großen mittelständischen Unternehmens, tritt in die Fußstapfen von Hubertus Geissel, der in den Ruhestand wechselt.

1989 Solidarität mit Osteuropa

In diesem Jahr weitet der Verband seine bestehenden Kontakte nach Osteuropa und innerhalb der Europäischen Union massiv aus.

Neben einer Kooperation mit einem französischen Partnerverband entsteht die Deutsch-Polnische Wirtschaftsvereinigung – das stärkt die grenzüberschreitende Mittelstandssolidarität.

1990 Mit dem Beratungsbus durch Ostdeutschland

BVMW Beratungsbus

Noch in der bestehenden DDR beginnt der Aufbau von Kreisgeschäftsstellen.

Mit dem „Beratungsbus“ tourt der erste gesamtdeutsche Unternehmerverband quer durch Ostdeutschland und leistet beim Aufbau eines freien Unternehmertums Kärrnerarbeit.