Bald wieder Präsenzveranstaltungen möglich?

Momentan ist die Lage noch eindeutig: Größere Veranstaltungen sind abhängig von der aktuellen Inzidenz und nur mit festen Sitzplätzen möglich. Wann wird sich die Lage ändern?

Quelle: kane-reinholdtsen-LETdkk7wHQk-unsplash

Der BWMV hofft, dass mit fallendender Inzidenzzahl bald wieder Präsenzveranstaltungen angeboten werden können und ein Unternehmeraustausch im echten Leben wieder zu mehr Vernetztheit sowie neuen Perspektiven beiträgt. Für Fachmessen gibt es bereits ein positives Signal aus München. Dass diese bald wieder möglich sein werden, gab das bayerische Kabinett am 18.Mai bekannt. Man gehe davon aus, dass die Wiederaufnahme des Messebetriebs spätestens zum 1. September 2021 möglich sein werde. Vorausgesetzt die Corona Lage entwickelt sich weiterhin so günstig wie aktuell. Was aber jetzt auch schon feststeht: nur unter strengen Auflagen. Um das Hygienekonzept auszufeilen wird vorab vom 10 bis 12 Juli 2021 in München eine streng überwachte Pilotmesse stattfinden. Danach soll über weitere Vorgaben und Rahmenbedingungen verhandelt werden. Bis jetzt gibt es allerdings von der Messe Augsburg noch keine festen Termine für Fachmessen im Herbst diesen Jahres.

Die momentane Lage erlaubt nur Veranstaltungen mit fest zugewiesenen Sitzplätzen. So dürfen beispielsweise bei einer Inzidenz von 50 bis 100 Veranstaltungen im Freien mit festen Plätzen, Hygienekonzept und negativem Coronatest bis zu einer Personenanzahl von 250 stattfinden. Liegt die Inzidenz unter 50 gelten die gleichen Regelungen, nur der negative Test fällt weg.

Bei Weiterbildungsangeboten sehen die Maßnahmen lockerer aus: liegt die Inzidenz stabil unter 100 dürfen Fort- und Weiterbildungen in Präsenzunterricht stattfinden. Pflicht sind die bekannten Hygienemaßnahmen sowie das Tragen einer FFP2 Maske. Bei der IHK und HWK Schwaben findet man solche Angebote, jedoch ebenfalls noch keine Veranstaltungspläne.

Sobalb möglich und vertretbar wird auch der BVMW Augsburg / Aichach-Friedberg sein Präsenzveranstaltungsprogramm wieder aufnehmen. Hier stehen zu Beginn vor allem kleinere Netzwerkformate wie unsere 2020 gestartete Reihe "Netzwerk & Negroni" im Fokus. 

Das Feedback der BVMW Mitglieder zum Thema Veranstaltungen ist sehr einheitlich: Ähnlich wie im Sport lautet die Devise: Hauptsache wieder raus! Aber mit SInn und Verstand.