Das Thema brennt! Psychische Belastungen bei den Mitarbeitern

Die zweite Welle rollt an? Ein intaktes und leistungsfähiges Immunsystem ist nicht nur hinsichtlich einer Covid-19 Infektion ein sinnvolles Ziel der Gesundheitsförderung!

psychische Belastungen - Werkzeugkasten für das Immunsystem

Werkzeugkasten für unser Immunsystem

Die vielen Einschränkungen, die Corona mit sich bringt, die neuen Belastungen, die Chef und Mitarbeiter erleben, fehlende Sozialkontakte, Umstellungen etc. - das alles sind Faktoren, auf die sich Unternehmen aller Größenordnungen und jeder Arbeitnehmer einstellen müssen. Denn es führt bei vielen Menschen zu psychischen Belastungen.

Das war bislang schon ein Arbeitsrechts-Thema bei der Gefährdungsbeurteilung, jetzt tritt es aber verstärkt auf. Arbeitgeber haben in diesem Spannungsfeld eine hohe Verantwortung und Fürsorgepflicht für Ihre Belegschaft.

Jeder kann aber etwas für sich selbst tun! Genau das scheint jedoch immer noch weit hinter den klassischen Medienthemen zu Lockdown, Abstands- und Hygieneregelungen und sonstigen Katastrophen-Updates zurück zu stehen. Das Immunsystem steht hier ganz klar im Fokus und es gibt  neben  zahlreichen Möglichkeiten insbesondere die "großen Drei" für das Immunsystem:    

  1. Immunologisch optimierte Ernährung – kann das Immunsystem entlasten und stärken. Es handelt sich im Prinzip um Lebensmittel, die wir aus Sicht der Evolution her gut kennen und vertragen. 
  2. Muskeln sind weitaus mehr als nur Bewegungsmotoren. Bei richtiger Beanspruchung (optimale Trainingsreize) überschütten sie unseren Organismus inklusive Nervensystem und Gehirn mit Myokinen – Hormone und Botenstoffe, denen eine extrem positive Wirkung nachgesagt wird!
  3. Mehr Power durch Entschleunigung – Erkennen und Bewältigen von Stressüberlastung und psychischer Überlastung mit kurzen, aber wirksamen Übungen und Verhaltensweisen. 

Voraussetzung ist ein verständlicher Wissenstransfer, um die wissenschaftlichen Hintergründe besser zu verstehen und zum anderen praxistaugliche Möglichkeiten, die Probleme dann auch besser zu erkennen und bewältigen zu können. 
Es ist also eine Art „Werkzeugkasten“, der uns die Chance gibt, mit einfachen Methoden unser Immunsystem zu stärken. Denn das ist eine sehr gute Möglichkeit, sich aus eigener Kraft zu schützen. Ein intaktes und leistungsfähiges Immunsystem ist nicht nur hinsichtlich einer Covid-19 Infektion ein sinnvolles Ziel der Gesundheitsförderung!

Autor: Rolf Stockum - www.praedikat-mensch.de 

9.9.2020: "Werkzeugkasten" in der Mittagspause

Inspired@Lunch - Wissen in der Mittagspause: Hilfe bei psychischen Belastungen der Mitarbeiter

Am 9. September wird uns Rolf Stockum im Rahmen der neuen Web-Serie Inspired@Lunch einen Einblick geben, 

 

Vor einiger Zeit haben wir Rolf Stockum zu dem Thema befragt. Hier können Sie sich das Interview ansehen:

Video

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen