Zurück

Das Passwort fürs Leben heißt Humor

Ein humorvoller Vortrag mit praxiserprobten Techniken für mehr Gelassenheit von Prof. Dr. Däfler

Die 9 Geheimnisse gelassener Menschen

Bei einem Vortragsabend im Hofgarten in Aschaffenburg hielt Prof. Däfler seinem Publikum humorvoll den Spiegel vor und stellte gleich zu Beginn eine Frage: 
"Worüber haben Sie sich vor einem Jahr aufgeregt, oder vor einem Monat?"

Keiner wusste es noch. Das kann uns doch zu denken geben. Vor allem wenn wir nachlegen mit der Frage: "was ändert sich eigentlich, wenn ich mich über eine Situation ärgere? "
Antwort: Nichts! Denn es ist geschehen und vorbei.

Der Dalai Lama erklärte hierzu wunderbar: „Es gibt nur zwei Tage in Deinem Leben, an denen Du nichts ändern kannst, das ist das Gestern und das Morgen“

Wie können Sie zukünftig gelassener werden?

Gelassene Menschen - sogenannte GEMs - sind in der Lage, den Standpunkt zu wechseln und somit die Situation mit der Brille eines anderen zu bewerten. Das kann man lernen.
Den Anderen können wir nämlich nicht ändern. Wir können nur einen einzigen Menschen auf dieser Welt ändern, und das sind wir selbst.

Gelassenheit ist also erlernbar. ABER: Muster zu ändern, ist ein langer Weg, es geht also nicht von jetzt auf nachher.
Auch wenn wir dazu Geduld brauchen, ist der erste Schritt wichtig, die Erkenntnis und der Wille.

Däfler stellte in seinem Vortrag 9 praxiserprobte Techniken zu mehr Gelassenheit vor, die sowohl im Job als auch in Familie und Partnerschaft hilfreich sind, u.a.: 

 

  • GEMs haben Selbstvertrauen
  • GEMs wollen nicht perfekt sein
  • GEMS nehmen sich Zeit für das, was sie tun

    Insgesamt hat Däfler 44 Geheimnisse gelassener Menschen entdeckt. Sie alle hat er in seinem Buch Das Passwort fürs Leben heißt Humor - Die 44 Geheimnisse gelassener Menschen beschrieben. Es ist 2017 im Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden erschienen.
    Print ISBN: 978-3-658-17300-5
    Electronic ISBN: 978-3-658-17301-2

    Prof. Dr. Martin-Niels Däfler ist Mitglied im BVMW. Er ist Speaker, Trainer und Coach und lehrt im Fachbereich Kommunikation an der FOM Hochschule in Frankfurt am Main.