Barnim

Mittelstand im Barnim

Qualität und Wertarbeit des Mittelstandes

‚German Mittelstand‘ – dieses Begriffspaar meint ein international bekanntes und anerkanntes Phänomen, das bei Unternehmern aller Couleur respektiert und geachtet wird. Mittelständische Unternehmen in Deutschland haben sich diesen Ruf über Jahrzehnte erarbeitet und befinden sich damit auch vor dem Hintergrund potentiell schwelender Währungs- und Finanzkrisen in einer relativ günstigen Position. Ihr guter Stand ist ihnen so schnell nicht streitig zu machen. Ihr Know-how, ihr gut ausgebildetes und zufriedenes Personal sowie  ihre Innovationskraft machen sie standfest. So können Mittelständler auch Krisenzeiten meistern. Als Garant für Qualität und als Forschungsentität befördert der deutsche Mittelstand auch den technologischen Fortschritt und setzt gewonnene Erkenntnisse und Entwicklungen in die Praxis um.

Mittelstand – Was heißt das eigentlich?

Mittelständisch sind zum einen Familienunternehmen, zum anderen vor allem die mit der Abkürzung KMU (Kleine und Mittlere Unternehmen) bezeichneten Betriebe von bis zu 500 Mitarbeitern. Damit sind rund 99 Prozent aller deutschen Unternehmen mittelständisch. Sie können in jeglichen erdenklichen Geschäftsfeldern tätig sein. Sie treten im Gewand eines jungen innovativen Start-Ups in Erscheinung oder sind als traditionsbehaftetes Unternehmen in einer altbewährten Branche tätig. Gute, innovative Ideen entstehen oder werden immer weiter perfektioniert und weiterentwickelt.

Der BVMW

Der Bundesverband Mittelständische Wirtschaft kümmert sich um die Belange seiner  Mitgliedsunternehmen, fördert die Vernetzung auf jährlich über 2000 Veranstaltungen und versorgt Entscheider mit den nötigen Inhalten für ihre täglichen unternehmerischen Herausforderungen. Der Verband vermittelt zukunftsorientierte Digitalisierungsmaßnahmen, vertritt die Interessen des Mittelstandes auf der politischen Bühne in Diskussionen und Hintergrundgesprächen mit Entscheidungsträgern und stärkt den Unternehmern den Rücken, damit sie sich auf ihr Kerngeschäft fokussieren können.

Brandenburg – Barnim – Bernau

Mittelständler im Brandenburger Umland, nordöstlich von Berlin, können auf einen Wertekanon blicken, der seinesgleichen sucht. Soziales Engagement und Verantwortungsbewusstsein werden hier groß geschrieben. Mittelständische Unternehmer sind lernfähig und interessiert. Sie tragen das Label Made in Germany aus den regionalen  Kommunen nach Europa und in die gesamte Welt. Der Naturraum Barnim, von Panketal und Bernau bis Eberswalde, leistet seinen Beitrag dabei. Gefragte Produkte und Dienstleistungen, bspw.  rund um den Finanzbereich wie auch innovative Marketing- und Werbeagenturen sind hier beheimatet, aber auch Baugewerbe und Wohnungswesen bilden Zweige der Wirtschaft in Brandenburg, Bernau und Barnim – um nur einige wenige zu nennen. Kurz gesagt: die Barnimer Wirtschaft braucht sich vor dem großen Nachbarn Berlin nicht zu verstecken. Beauftragter des Verbandes in Barnim ist Mike Marschke.

 

Unsere regionalen Partner