Wirtschaftssenioren Leverkusen und dem Hotel/Restaurant Wipperaue in Solingen

" />

Rückblick: Doppel(s)pass in der Wipperaue Solingen

Zusammen mit den Wirtschafts-Senioren Leverkusen und dem Hotel/Restaurant Wipperaue Solingen  haben die Kreisverbände Bergische Region und Leverkusen/Rheinisch Bergischer Kreis zu einem sportlich-kulinarische...

Zusammen mit den Wirtschafts-Senioren Leverkusen und dem Hotel/Restaurant Wipperaue Solingen  haben die Kreisverbände Bergische Region und Leverkusen/Rheinisch Bergischer Kreis zu einem sportlich-kulinarischen Highlight eingeladen. Im Stil eines Fußballspiels begrüßten wir zur ersten Halbzeit den Fußballmanager Michael Schade. Der Solinger stand bis vor kurzem an der Spitze von Bayer04 Leverkusen. Als Top-Insider hat er uns Zahlen, Daten und Geschichte(n) aus der Welt des Profi-Fußballs nähergebracht.

Michael Schade studierte Sport an der Sporthochschule Köln und war anschließend mehrere Jahre als Sportjournalist und Reporter tätig. 1980 trat er in den Bayer-Konzern ein und übte diverse leitende Tätigkeiten im Bereich Presse und Kommunikation aus - zuletzt als Leiter der weltweiten Konzern-Kommunikation. Außerdem war er von 2007 bis 2013 erstmals Mitglied des Gesellschafterausschusses des Fußballunternehmens Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH. Seit 1.Oktober 2013 war er alleiniger Geschäftsführer. Sein Vertrag lief bis Ende Juni 2018. Seit dem 1. Juli gehört er wieder dem Aufsichtsgremium
des Bundesligisten an.

Die zweite Halbzeit dieses Top-Spiels nutzte geschickt die freien Räume unseres Spielfeldes. Unsere Gäste zeigten taktisches Geschick beim Doppel(s)pass an den Buffets. Die kulinarischen Spielfelder der Wipperaue Luden ein zum Get-together aller „Experten“.

Darüber hinaus wurde die zweite Halbzeit und die Verlängerung genutzt um interessante unternehmerische Kontakte herzustellen und zu pflegen.

145 Unternehmer schlemmten sich durch die vielzähligen kulinarischen Statioen in allen Räumen der Wipperaue.

 

Wir bedanken uns bei unseren Partnern, den Wirtschaftssenioren Leverkusen und dem Hotel/Restaurant Wipperaue in Solingen