Das Flip Chart war ‘ne Staffelei!

Austausch über Social Media im Rahmen unserer Reihe „Starke Frauen – starker Mittelstand“.

Wichtige Informationen und ein engagierter Erfahrungsaustausch machten aus unserer Veranstaltung „Social Media – keine Angst vor Facebook & Co“ im Kunstbahnhof Wipperfürth einen lebendigen Abend.

Zur Begrüßung stellte Nicola Wild, vom KuBa das umfassende Kursprogramm für Kinder und Erwachsene vor, die sich mit Tanz und bildender Kunst beschäftigen.

Mirjam Saeger, Ghostwriter und Autorencoach führte uns durch die Plattformen, von LinkedIn über Xing, Facebook bis Instagram und gab wertvolle Tipps. Bei Fragen zum Datenschutz verwies sie u.a. auf die Notwendigkeit ein Impressum anzulegen. Interessant für Arbeitgeber, die Fachkräfte suchen, sind entsprechende Gruppen auf Xing, bei LinkedIn zeigte sie, wie ein externer Link in einem Post die Verbreitung nachteilig beeinflusst (gilt übrigens auch für andere Plattformen).

Als ersten Schritt empfahl sie, sich nur auf einer der mehr privaten Plattformen, Facebook oder Instagram und auf einer der Businessplattformen, Xing oder LinkedIn ein Profil anzulegen. Dabei ermutigte sie die Teilnehmerinnen, sich nicht zu viele Gedanken zu machen und mit einer gewissen Leichtigkeit zu posten.

Die angenehme Atmosphäre führte dazu, dass die Teilnehmerinnen bis spät in den Abend weiter diskutierten.

Herzlichen Dank an Mirjam Saeger und Nicola Wild für Ihre Unterstützung!