Starke Frauen - Starker Mittelstand

zu Gast in der Galerie luzia sassen in Hennef. Diskussion mit Manuela Gilgen, Geschäftsführerin der Gilgen's Bäckerei & Konditorei GmbH

Zur dritten Auflage des BVMW Netzwerkes „Starke Frauen – Starker Mittelstand, waren wir in der Galerie luzia sassen in Hennef zu Gast.

Die im Jahr 1993 gegründete Galerie luzia sassen hat im Januar 2020 durch die Neueröffnung im historischen Kelterhaus zu Blankenberg in Hennef-Stein ein neues Kapitel aufgeschlagen

Kunst, Leben und Arbeiten – sind für die Galeristin Luzia Sassen drei nicht zu trennende Bereiche und somit war die Galerie ein passender Ort für eine weitere Veranstaltung und der Präsentation einer besonderen, starken Frau.

Dagmar Mayer, die Leiterin des Kreisverbands Rhein-Sieg-Kreis/Ost und Rheinisch Bergischer Kreis stellte ihren aktuellen Gast den zahlreichen Teilnehmerinnen vor.

Manuela Gilgen, ist eine außergewöhnliche Person mit einem bemerkenswerten Werdegang. Seit 1994 arbeitet sie im Traditionsunternehmen Gilgen`s Bäckerei & Konditorei GmbH & Co. KG, davon seit 2008 als Geschäftsführerin gemeinsam mit ihrem Mann Franz-Josef.

Das Unternehmen besteht seit 1880 und wird in der 4. Generation geführt. Es beschäftigt heute 630 Mitarbeiter, davon 80 Auszubildende.

Die CSR-Botschafterin (Corporate social responsibility) erzählte auf sehr lebendige Art von ihrem Unternehmen, den täglichen Herausforderungen und von schönen und anstrengenden Momenten.

Sie gewährte auch sehr persönliche Einblicke in ihr berufliches Wirken und die damit auch verbundenen persönlichen Herausforderungen des Spagates zwischen Unternehmen und Familie.

Der Zuhörerinnenkreis war motiviert sich auch fragend und diskutierend mit Manuela Gilgen auseinanderzusetzen.

Insgesamt war es für alle Beteiligten ein sehr anregender und kurzeiliger Abend, der mit engagiertem und intensivem Netzwerken zu Ende ging.