Die Idee.

Kinder sind unsere Zukunft und für Sie und weitere Generationen haben wir das Projekt „BVMW Zukunftswald“ ins Leben gerufen.

Eine Idee, die mit unseren Kooperationspartnern  Fürst zu Bentheimschen Domänenkammer, der Förderschule Rossel und unserem jüngsten Partner der mint future GmbH mit wirkaufendeinethg.de Anfang 2022 ihren Anfang findet. Im Herbst 2022 werden die ersten 10.000  Bäume gepflanzt und weitere folgen in den kommenden Jahren. Die Idee dahinter ist einfach: Unternehmen kaufen  Bäume oder reinvestieren ihre THG in die Aufforstung unseres Zukunftswaldes. Die Erlöse investieren wir wieder in Bäume und so wird der Zukunftswald immer weiter wachsen. Wir freuen uns, wenn wir Ihr Logo als unterstützendes Unternehmen auf unserer Seite hinterlegen dürfen.

Hier finden Sie die Flächen, wo die Bäume gepflanzt werden und können sich am Ausbau des Waldes beteiligen. So bereiten viele Menschen den Boden für die Zukunft unserer Kinder und Enkel und tragen Sorge, dass diese Region auch in Zukunft lebenswert bleibt.

Die Pflanzwoche vom 15. - 18. November 2022

Gummistiefel, Spaten, warme Jacke, viel Spaß und Engagement werden gefragt sein in der BVMW Pflanzwoche. Wir wollen aber nicht nur die Bäume pflanzen und netzwerken, sondern Ihnen auch inhaltlich ein stimmiges Programm an die Hand geben. Wir sind aktuell dabei, Location und Redner für die Themenabende anzufragen und werden Sie dazu immer aktuell auf dem Laufenden halten.

                                                                                                                      

Die Flächen.

Gemeinsam mit der Domänekammer Bentheim haben wir eine 4 ha große Waldfläche zur Aufforstung des Zukunftswaldes festgelegt. Sie befindet sich im Forstort Bentheimer Wald zwischen Schüttorf und Bentheim. Insgesamt können dort rund 10.000  Bäume auf dieses Gelände gepflanzt werden, denn klimawandelbedingt sind dort in den vergangenen Jahren Fichtenwälder abgestorben. Geplant ist die Aufforstung des Zukunftswaldes mit klimaresiliente Arten wie  Esskastanien, Robinien, Roteichen, Kirschen und Douglasien.

Die Umsetzung.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie die Zukunft der kommenden Generationen besser machen können. Beide sind ganz einfach und schnell umzusetzen. Zum einen können Sie für sich oder für Ihre Mitarbeiter, Unternehmenspartner, Kunden oder Lieferanten als wunderbares zeitgemäßes Geschenk einen Baum über unseren Link erwerben. Sie erhalten sofort eine Bestätigung über den Kauf ihres persönlichen Baumes und zusätzlich ein paar Tage später eine Urkunde mit der Baumnummer.

Die zweite Möglichkeit ist die Reinvestition der Vergütung für die eingesparten CO2-Emissionen zur Förderung Ihres E-Autos direkt wieder in unseren Wald.

                                                                                  

                                                                                             

Unsere Kooperationspartner.

Ohne Partner für ein so großes Projekt geht nicht viel. Wir sind sehr dankbar, dass wir gemeinsam mit der Fürst zu Bentheimischen Domänekammer, der Förderschule Rossel und das Start-up Unternehmen Mind Future mit der Seite wirkaufendeinethg.de ins Boot holen konnten. Wir werden Sie immer auf dem Laufenden halten, wie unsere gemeinsamen Pläne aussehen und wie wir zusammen den Zukunftswald immer größer machen.

Die Baumpaten.

Es werden immer mehr Baumpaten. Nicht nur regional, sondern auch schon über unsere Grenzen hinweg. Wöchentlich kommen neue Paten dazu. Das freut uns sehr.

Unsere regionalen Partner