Berlin - Birgid Zoschnik

Mittelstand in Berlin – Birgid Zoschnik

Anpassungsfähig und resilient

Berliner Unternehmern kann insbesondere diese Eigenschaft zugeschrieben werden: anpassungsfähig zu sein und sich mit ständig wechselnden Begebenheiten arrangieren zu können. Das gilt übrigens für den gesamten Mittelstand. Er erfindet sich stetig neu. Der Mittelstandsverband BVMW fördert diese unternehmerische Kernkompetenz, in dem er durch Beratung, Vertretung in Politik und den Medien, als Dienstleiter wie auch als Problemlöser den mittelständischen Betrieben zur Seite zu stehen.

Qualität

Im Laufe ihrer langen Historie hat die mittelständische Wirtschaft sich so eine beachtliche Reputation aufbauen können. Sie steht gleichermaßen für Verlässlichkeit und Innovation, für qualitativ hochwertige Produkte wie Dienstleistungen und sucht weltweit ihresgleichen. Dadurch können internationale Finanz-, Währungs- oder Handelskrisen dem Mittelstand Deutschlands vergleichsweise wenig anhaben. Mittelständler arrangieren sich recht schnell mit veränderten Situationen und betreten mit kreativer Neugierde neue Wege. Dem Mittelstand, dessen Unternehmen rund 60 Prozent aller Arbeitsplätze stellen, ist es zu verdanken, dass es in Deutschland aktuell nahezu Vollbeschäftigung gibt, dass junge Menschen in Ausbildungen finden und die Gesamtgesellschaft in den Genuss der vielseitigen Produkte und Dienstleistungen kommen, die mittelständische Unternehmer bereitstellen.

Standort Berlin

Berlin bildet aus vielen Gründen einen angenehmen und vielversprechenden  Unternehmens - Standort. Eine vergleichsweise gute Infrastruktur, ein Forschungsstandort von Rang und Namen und eine große Auswahl an jungem, studierten Personal. Innovative Start-Ups – und hier ist Berlin deutschlandweit wenn nicht sogar für ganz Europa führend – reihen sich neben Traditions - Unternehmen und Medienhäuser. Berlin gilt für Gründer wie auch Investoren als Start-Up Hauptstadt Deutschlands. Berliner Unternehmer identifizieren sich stark mit ihrer Stadt und vernetzen sich gerne und intensiv, um ihre Kräfte zu bündeln. Als Leiterin der Wirtschaftsregion Berlin Süd hat Birgid Zoschnik in diesem Zusammenhang eine tragende Rolle und führt die südlich der Spree gelegenen Kreisverbände.