Koordinator des Experten-RATES "Datenschutz & IT-Sicherheit"

BVMW-Kontaktmanager
Nik Nitschmann

Potsdamer Str. 7, 10785 Berlin Tel.: 030 - 29 66 91 26

Mail:  nik.nitschmann(at)bvmw.de

Wenn Sie mir verschlüsselt mailen wollen:
www.bvmw.de/berlin-nik-nitschmann/kontakt/mein-pgp-schluessel/mailen-sie-mir-verschluesselt/

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

ANDREAS BUNGERT

Als zertifizierter Mittelstandberater unterstützt Andreas Bungert Unternehmen der Dienstleistungswirtschaft bei der praktischen Umsetzung von Digitalisierungsprojekten. Er agiert als Vermittler zwischen Ihnen, dem Unternehmer, und den IT-Spezialisten. Dabei sorgt er für ein gemeinsames Verständnis bei der Planung und Abstimmung von Veränderungen, hin zu mehr Digitalisierung im Unternehmen.

Digitalisierung bringt immer eine komplexe Vernetzung mit sich. Technik, Daten, Prozesse und Menschen beeinflussen sich gegenseitig und sind voneinander abhängig. Es ist schwer, den Überblick zu behalten. Wenn Zusammenhänge übersehen werden, führt dies schnell zu bösem Erwachen. Genau hier setzt Andreas Bungert an und schafft den gemeinsamen Blick für das Ganze, der bei den vielen Abhängigkeiten schnell verloren geht.

So hilft er z.B. Unternehmen bei der Vorbereitung auf die neue EU-DSGVO zu analysieren und zu verstehen, wo sie personenbezogene Daten verarbeiten, entwickelt gemeinsam mit den Beteiligten die gesetzlich geforderten Löschverfahren und begleitet deren praktische Umsetzung.

Als promovierter Elektro-Ingenieur schreckt Andreas Bungert selbst vor komplexesten Projektsituationen nicht zurück. Er hat sieben Jahre lang die erste Ausgründung aus dem Hasso-Plattner-Institut als Vorstand geführt. Eine Ausbildung zum systemischen Coach rundet sein Profil ab. 
 

Dr.-Ing. Andreas Bungert
Büro für Digitalisierung in der Dienstleistungswirtschaft

Fritschestr. 29, D-10585 Berlin
Telefon: 030/3456 06 05
Mail: buero(at)bungert.berlin
Web: bungert.berlin  

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

 

Michael Hagedorn

Hitabis GmbH

Hildegard-Jadamowitz-Straße 26, 10243 Berlin
Tel: +49(0)30 285 99 044
mail: info(at)hitabis.de
www.hitabis.de

Als einer der Geschäftsführer der Hitabis GmbH steht Michael Hagedorn Unternehmen und Organisationen als Ansprechpartner für Digitalisierungsherausforderungen sowohl auf der „Grünen Wiese“ als auch als Ergänzung oder Ablösung bereits vorhandener Lösungen bereit.

Die Hitabis GmbH aus Berlin Friedrichshain ist ein Spezialist wenn es darum geht, Digitalisierungsschätze zu heben oder frisch aufzupolieren. Hitabis unterstützt Unternehmen bei IT-Vorhaben in allen Phasen.

Ermöglicht wird das durch ein schlagkräftiges und erfahrenes Team von IT-Experten, Software-Entwicklern und Projektleitern.

Der Schutz von vertraulichen Daten, Dokumenten und der Investitionen sowie eine sichere und zuverlässige Bereitstellung von IT-Lösungen spielen in allen IT-Projekten in irgendeiner Form eine Rolle. Themen die Hitabis ebenso am Herzen liegen wie eine verlässliche, transparente und langfristige Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern.

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

RA Bergt

Matthias Bergt
Rechtsanwalt

von BOETTICHER Rechtsanwälte
Partnerschaftsgesellschaft mbB

Oranienstraße 164, 10969 Berlin
Tel.:+49-30-61 68 94 03
mbergt@boetticher.com

Download PGP-Key



Veröffentlichungen (Auswahl)

Matthias Bergt ist regelmäßig Autor von Beiträgen in Fachpublikationen zum IT-/Datenschutz-, Wettbewerbs- und Urheberrecht. Dazu zählen unter anderem:

* „Sanktionierung von Verstößen gegen die Datenschutz-Grundverordnung“, Datenschutz und Datensicherheit (DuD) 2017, 555 (Volltext)
* Kommentierung der Artikel 37-39 (Datenschutzbeauftragter), 40-43 (Verhaltensregeln und Zertifizierung) und 77-84 (Rechtsbehelfe, Haftung und Sanktionen) in Kühling/Buchner (Hrsg.): Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), München 2017; 2. Auflage in Vorbereitung für das 1. Quartal 2018, dort auch Kommentierung der §§ 5-7 (Datenschutzbeauftragter), 20-21 (Rechtsschutz), 41-44 (Sanktionen, Klagen) BDSG
* „Verhaltensregeln als Mittel zur Beseitigung der Rechtsunsicherheit in der Datenschutz-Grundverordnung“, Computer und Recht (CR) 2016, 670;


Auszeichnungen (Auszüge)

* Who’s Who Legal Data 2018: Data Privacy and Protection
* in „Best Lawyers in Germany“ (9. Auflage 2018) im Gebiet Gewerblicher Rechtsschutz empfohlen
* Handelsblatt: „Deutschlands beste Anwälte 2017“ (Fachgebiet Gewerblicher Rechtsschutz)
* in „Best Lawyers in Germany“ (8. Auflage 2017) im Gebiet Gewerblicher Rechtsschutz empfohlen
Handelsblatt: „Deutschlands beste Anwälte 2016“ (Fachgebiet Gewerblicher Rechtsschutz)
* M. Bergt wird seit dem Jahr 2016 auf BestLawyers.com im Gebiet Gewerblicher Rechtsschutz empfohlen (Ausgaben 2017, 2018)
 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Hanno Pingsmann

Geschäftsführer der

CyberDirekt

Cari GmbH
Köpenicker Str. 154A, 10997 Berlin


Als Geschäftsführer von CyberDirekt ist Hanno Pingsmann täglich damit beschäftigt, mittelständische Unternehmen bei der Absicherung von Cyber-Risiken zu beraten. Als erster digitaler Anbieter hat er einen Vergleichsrechner ausschließlich für gewerbliche Cyber-Versicherungen entwickelt. Die Kunden von CyberDirekt können auf eine objektive und marktgerechte Beratung in diesem jungen Marktsegment der Gewerbeversicherung vertrauen. Darüber hinaus bietet das junge Berliner Unternehmen ein breites Spektrum an Schulungen zur Prävention von Cyber-Attacken an, die Überprüfung von Webseiten auf Sicherheitsmerkmale sowie eine Simulation von Phishing-Angriffen. 

Hanno Pingsmann ist Diplom-Kaufmann und seit 10 Jahren in der Finanzbranche. Nach zwei beruflichen Stationen als Unternehmensberater, begleitetet er ab 2012 den Aufbau eines Finanzdienstleisters in Berlin und gründete 2017 die Firma CyberDirekt.