Prof. Martin Wortmann neuer Generalsekretär der Bildungsallianz

Prof. Dr. Martin Wortmann übernimmt am 1. September 2021 das Amt des Generalsekretärs der Bildungsallianz des Mittelstands

Foto: Prof. Dr. Wortmann, Copyright: Philippe Moosmann

Prof. Martin Wortmann neuer Generalsekretär der Bildungsallianz des Mittelstands

Berlin – Prof. Dr. Martin Wortmann übernimmt am 1. September 2021 das Amt des Generalsekretärs der Bildungsallianz des Mittelstands.

Der Wirtschaftswissenschaftler war Präsident der Rheinischen Fachhochschule Köln und Mitglied in wichtigen Hochschulgremien und -einrichtungen auf Landes-, Bundes- und internationaler Ebene. Er verfügt darüber hinaus über langjährige Industrieerfahrung in Führungspositionen mittelständischer Unternehmen.

„Deutschland hinkt auf allen Bildungsebenen hinterher“, so Wortmann. Sein Ziel ist es, Bildung und Ausbildung wieder in die Mitte der Gesellschaft zu bringen. Hohe Qualität und Dynamisierung, Innovationen und Kreativität müssen Bestandteile eines modernen Ausbildungs- und Bildungssystems sein, um den schnellen Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft aktiv gestalten zu können. Die Bildungsallianz werde sich aktiv in die Gestaltung einbringen, betont Wortmann.

Die Bildungsallianz des Mittelstands ist eine Initiative des BVMW und setzt sich für eine Qualitätswende in der deutschen Bildungspolitik ein. Als Zusammenschluss von 22 Verbänden und Initiativen aus Bildung und Wirtschaft ist die Bildungsallianz das größte Bildungsnetzwerk Deutschlands, dessen Mitglieder die Interessen von 380.000 Lehrerinnen und Lehrern, Erzieherinnen und Erziehern sowie Dozentinnen und Dozenten aus dem Bildungsbereich vertreten.

Quelle: PM 35/21 Bundesverband Mittelständische Wirtschaft

Foto: Philippe Moosmann