Bodenseekreis

Mittelstand im Bodenseekreis

Mittelständische Wirtschaftsmacht

Als eine der größten Wirtschaftsmächte der Welt basiert die deutsche Volkswirtschaft weitgehend auf dem Fleiß ihrer mittelständischen Unternehmer. Sie sorgen für Fortschritt und neue Ideen, erzeugen qualitativ hochwertige Produkte und ihre Funktion als Schaffer von Arbeitsplätzen, lässt sich nicht von der Hand weisen.

Alle Unternehmen unter 500 Mitarbeiter sind als mittelständisch zu bezeichnen – womit wir in Deutschland auf eine Zahl von rund 3,6 Millionen Unternehmen kommen. Familienbetriebe zählen aufgrund ihrer Struktur oft auch zum Mittelstand, selbst wenn ihre Größe die Obergrenze deutlich überschreitet.

Mittelständler sind in allen möglichen Geschäftsbereichen tätig, beraten, kontrollieren, bilden, forschen und entwickeln. Sie bilden das Rückgrat der deutschen Wirtschaft.

Wohlstand und Jobs für Deutschland

Entsprechend basiert der Wohlstand in Deutschland auf den Unternehmern des Mittelstands. Auch ein Großteil der Lehr- bzw. Azubistellen gehen auf das Konto des Mittelstands. Die Ausbildungsgänge sind anspruchsvoll und ausgeklügelt. Schulische und praktische Aspekte werden gleichermaßen beachtet. Lehrpläne werden immer wieder aktualisiert, um Veränderungen in der Arbeitswelt Rechnung zu tragen. Dadurch werden junge Menschen fortwährend und sorgfältig auf ihre zukünftigen Aufgaben vorbereitet.

Wenn es um die Zukunft geht, lautet ein Stichwort hier ganz klar: Digitalisierung. Dass heutzutage die Mehrzahl vieler junger Menschen digitale Endgeräte und auch viele der digitalen Prozesse schon von Kindesschuhen an kennen, sollte man sich zu Nutzen machen, da die ‚digital natives‘ ideale Kandidaten für eine digitale Anpassung im Unternehmen werden.

In Zeiten der Vollbeschäftigung, auf Basis einer gesunden Kombination aus erfahrenen Mitarbeitern und jungen, gut ausgebildetem Nachwuchs sowie dem Zuzug von Fachkräften aus dem Ausland bietet der Standort Deutschland gute Voraussetzungen für eine wirtschaftliche Entwicklung und damit letztlich auch für die Mitarbeiter selbst. Diese genießen flexible Arbeitszeitbedingungen und vorausschauende Unternehmenslenker lassen sich immer neue Annehmlichkeiten einfallen, um gute Mitarbeiter an ihr Unternehmen zu binden.

Friedrichshafen

Der Bodenseekreis wird weitläufig als innovative Region mit besten Voraussetzungen wahrgenommen. Das liegt vor allem an der hier ansässige Automobilteilindustrie, dem Maschinenbau und der Raumfahrttechnik. Entsprechend werden auch die Zukunftschancen weiterhin sehr hoch eingeschätzt. Daneben ist auch die landwirtschaftliche Produktion noch immer ein nicht zu vernachlässigender Faktor. Francois Hauviller ist Kreisverbandsleiter in Friedrichshafen.

Überlingen, Lindau, historische Zentren wie Konstanz und Meersburg und Friedrichshafen selbst ziehen sich um den Obersee. Zukunft und Vergangenheit können so nah beieinander liegen. Tourismus ist naheliegenderweise ein gewichtiges Standbein der schönen Bodenseekreis–Region, beste Segelbedingungen um die malerische Insel Reichenau, die Urlaubsorte am Untersee, zum Camping in der Natur laden Jahr für Jahr Besucher von überall her ein und trageen zum guten Ruf des Bodenseekreis weit über Baden-Württemberg hinaus bei.