Rückblick - Runder Tisch IT & Digitales

Arbeitskreis IT & Digitales Der BVMW lud Experten / Profis aus der Wirtschaftsregion NRW Südwest zum ersten „Arbeitskreis IT & Digitales" ein. Bei diesem BVMW-Frühstück ging es vorrangig um Kooperation und Kollaboration: nach dem Motto: "Wer kann wa...

Arbeitskreis IT & Digitales
Der BVMW lud Experten / Profis aus der Wirtschaftsregion NRW Südwest zum ersten „Arbeitskreis IT & Digitales" ein.
Bei diesem BVMW-Frühstück ging es vorrangig um Kooperation und Kollaboration: nach dem Motto: "Wer kann was?" und "Wer kennt wen?". Aber auch: "Wer kann wem wobei helfen?", "Wer braucht wofür Unterstützung?" und "Wen wollte ich schon immer mal persönlich kennenlernen?"

Die Teilnehmer stellten sich zu Beginn kurz selbst vor, um ihr Business zu skizzieren und gerade ihre besonderen Chancen und Herausforderungen darzustellen. Ziel war zunächst das einander Kennenlernen, um Empfehlungen zu unterschiedlichen Themen bei den täglichen Gesprächen mit anderen UnternehmerIinnen zu ermöglichen.
Der Arbeitskreis wir grundsätzlich mit einem Impulsvortrag zu einem aktuellen Thema durch ein Arbeitskreis Mitglied beginnen. Die heutige Kurzpräsentation erfolgte durch Mannus Weiß, der zum Thema „Privacy Shield/ Was nun?“ wertvolle Informationen geben konnte. Insbesonders erläuterte er die 10 wichtigsten Fragen zur DS-GVA, die ein Unternehmer beantworten können sollte … Datenschutz ist Chefsache war sein Credo!.

Der BVMW-Arbeitskreis „IT & Digitales“ ist die Stimme des Mittelstands zu diesen Themen. IT-Dienstleister, Anwender, Berater und Wissenschaftler bilden den Arbeitskreis zur Digitalisierung in der Wirtschaftsregion NRW Südwest. Der Arbeitskreis verfolgt folgende Ziele:
 
1.    Pro-Aktive Einbringung von Schwerpunktthemen aus Sicht des Mittelstands in die öffentliche und politische Meinungsbildung der Region.
2.    Expertenwissen und Unterstützung bei digitalen Themen, wie digitale Unternehmenskultur, IT-Sicherheit oder digitale Arbeitswelt.
3.    Konzepte für Veranstaltungen zur Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft
4.    Anpassung der Aktivitäten und Arbeitsfelder an neue technische Entwicklungen

Bei weiteren Rückfragen wenden Sie sich bitte an Dr. Alois Kreins alois.kreins@bvmw.de