Lausitz bekommt eigenes Logo für gute Nachrichten

Lausitz bekommt eigenes Logo für gute Nachrichten/Zentrales Schaufenster für alle, die in die Chancenregion Lausitz kommen und bleiben möchten

Ralf Henkler, Leiter Wirtschaftsregion Brandenburg Süd-Ost beim Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW) (Foto: privat)

Lausitzer Unternehmer haben gemeinsam eine Website entwickelt, die alle guten Nachrichten aus der Lausitz sammeln und darstellen soll. Für diese Internetseite wird ein geeignetes Logo gesucht, dass zukünftig als digitaler Schalter (Button) genutzt werden kann, den man in Kampagnen, in Stellenausschreibungen, in jeder Signatur und Website nutzen kann. Die Nutzung des Logo-Buttons ist gratis. Drei Agenturen haben sich mit der Gestaltung eines entsprechenden Logos beschäftigt.
Nun wird unter www.lausitzlogo-abstimmung.de zur Abstimmung aufgerufen, welches Logo am geeignetsten erscheint. Unter den Teilnehmern werden fünfmal zwei Premium-Tageskarten für das Tropical Island ausgelost.

Ralf Henkler, Leiter Wirtschaftsregion Lausitz beim Bundesverband Mittelständische Wirtschaft (BVMW, initiierte die Aktion: „In der Lausitz herrscht Aufbruchstimmung. Beinahe monatlich werden große Investitionsvorhaben aus Wirtschaft und Wissenschaft präsentiert. Wir sind eine Chancenregion! Damit diese Nachrichten nicht verloren gehen, haben wir diese Initiative gestartet, die zukünftig alle guten Nachrichten der Lausitz dauerhaft darstellen wird. Wir möchten damit ein zentrales Schaufenster für alle Menschen schaffen, die ihre Zukunft in der Lausitz sehen, bleiben bzw. hierherkommen möchten.“
Angesprochen werden sollen Rückkehrer, Studenten, Arbeitskräfte, Wissenschaftler, Leistungssportler, Künstler, Unternehmen, Investoren. „All den Menschen möchten wir ein positives Bauchgefühl vermitteln, wenn sie über ein Leben und Arbeiten in der Lausitz nachdenken“, so Ralf Henkler.

Die Abstimmung auf www.lausitzlogo-abstimmung.de ist ab sofort bis einschließlich 30. Mai 2022 möglich.

Einladung – Save the date – zum Pressegespräch
Am Mittwoch, 8. Juni 2022 um 13 Uhr wird in einem Pressegespräch das durch die Abstimmung favorisierte Logo präsentiert. Darüber hinaus wird es während des Pressegespräches den Startschuss für das Portal der guten Nachrichten geben. Vertreter der Initiative, Lausitzer Unternehmer, aber auch Gestalter der unterschiedlichen Logo-Varianten werden an diesem Tag für Fragen zur Verfügung stehen. Details erfahren Sie in einer gesonderten Einladung.