Veranstaltung: Management by Lunch - BVMW Region FFO/LOS

Erfolgreich auf dem globalen Markt „trotz“ Grenznähe: Wahrnehmung der Grenzregion durch deutsche und polnische Unternehmer.

Besondere Aufmerksamkeit in der Internationalisierungspolitik der EU gilt der Förderung der Industrietätigkeit, die für mehr als 80 Prozent der gesamten EU-Exporte verantwortlich ist und sich sehr positiv auf die Schaffung neuer Arbeitsplätze in anderen Sektoren auswirkt. In dieser Hinsicht könnten Unternehmen in grenznaher Lage zumindest räumlich einen erleichterten Zugang zum ausländischen Markt haben. In der deutsch-polnischen Region erweist sich diese Lage jedoch nicht immer als positiver Verstärker für eine internationale Tätigkeit der Unternehmen. Dies wirft die Frage auf, inwieweit die Nähe zum Nachbarland ein Faktor ist, der bei der globalen Internationalisierungsstrategie helfen kann. Durch Best-Practice-Analyse werden nicht nur typische Geschäftsprozesse und Faktoren für erfolgreiche Internationalisierung aufgezeigt, sondern es wird auch die subjektive Wahrnehmung der eigenen Lage in international erfolgreichen ostbrandenburgischen und westpolnischen Produktionsunternehmen thematisiert.

Dr. Anna M. Steinkamp forscht und lehrt an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) am Zentrum für Interdisziplinäre Polenstudien im Bereich Entrepreneurship, Innovationen und Transformationsprozesse in ehemals sozialistischen Ländern. Sie studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Lodz (Polen) und European Studies an der Europa-Universität Viadrina, wo sie zum Thema „Internationalisierung von Unternehmen in Grenzräumen“ promovierte. Sie war als Gastwissenschaftlerin an der Sophia-Universität Tokio (Japan) tätig. Vor ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit an der Europa-Universität Viadrina führte sie über zehn Jahre die Unternehmensberatung Steinkamp International Consulting.

Die Teilnahme für Mitglieder und Interessentinnen ist kostenfrei. Speisen und Getränke auf Selbstzahlerbasis.

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme und den gemeinsamen Austausch in guter Atmosphäre!

Beste Grüße
Mariusz Rzeznikiewicz - Verbandsbeauftragter BVMW Region FFO/LOS

 

Anmeldung: bitte registrieren Sie sich HIER

Veranstaltungsort: Das Restaurant Portofino (Mickiewicza 9, 69-100 Słubice, Polen) bietet Platz für etwa 20 Gäste an und wird exklusiv für unsere Veranstaltung eröffnet.