Betriebsbesichtigung ließ Metallbauer- und NewWork-Herz höherschlagen

Gunnar Barghorn der Humanunternehmer, lud zusammen mit dem BVMW am 21.09.2021 zu einer Betriebsbesichtigung in sein Unternehmen ein und begeisterte die Teilnehmer!

Als ein kurzweiliger Vortrag ausgelegt, wurde aus einer Vorstellung, eine rege Diskussionsrunde mit dem Publikum. Gunnar Barghorn, auch bekannt als der Humanunternehmer, lud zusammen mit dem BVMW am 21.09.2021 zu einer Betriebsbesichtigung in seinen seit 75 Jahren bestehenden metallverarbeitenden Betrieb ein, der aus 11 Gewerken zu einem Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern zusammengewachsen ist. Nach einer Begrüßung durch Detlef Blome, Leiter der Wirtschaftsregion Bremen-Oldenburg-Nordwest, übernahm Gunnar Barghorn das Wort und erläuterte den knapp 40 interessierten Besuchern seine für heutige Zeiten „ungewöhnliche“ Art der Führung und des Miteinanders. Führung wird in seinem Unternehmen als eine Dienstleistung am Mitarbeiter und an der Gesellschaft verstanden. Neue Mitarbeiter bewerben sich nicht, nein im Gegenteil, dass Unternehmen bewirbt sich durch Zeugnisse der bereits seit vielen Jahren dem Unternehmen treu ergebenen Mitarbeiter beim potenziellen neuen Teammitglied. Praktikumsplätze für Schüler werden nicht durch Bewerbungsverfahren verkompliziert, der Schüler wählt ein Datum auf der Webseite der Barghorn GmbH & Co. KG aus und kann den Termin einfach „buchen“. Diese neuen Ansätze versteht Gunnar Barghorn natürlich nicht als das Allheilmittel und ist nicht für alle Betriebe anwendbar, es geht ihm aber darum neue Modelle und Ideen in die Unternehmen hineinzutragen.

Im Anschluss folgte der Durchlauf durch verschiedene Hallen des Unternehmens, in denen zum Teil noch fleißig gearbeitet und lackiert wurde. Tonnenschwere Schiffsmotorenteile und eine schier unendliche Anzahl an Stahlträgern säumten den Weg der Besucher und wurden vom fachmännischen Besucherkreis genauestens unter die Lupe genommen. Begrüßt wurden die Teilnehmer unter anderem auch von den betriebseigenen Hühnern, welche die gesamte Belegschaft mit Eiern versorgen.

Diese originelle Betriebsbesichtigung endete wieder im Vortragsraum und wurde durch Kaffee und Kuchen zu einem runden Abschluss gebracht.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden und ganz besonders bei Gunnar Barghorn für diesen interessanten Einblick in ein Unternehmen der anderen, aber genauso, wenn nicht sogar erfolgreicheren Art.