Global Exhibition on Services 2019 in Bangalore

Vom 12. bis 14. September 2019 findet in Bangalore die fünfte Global Exhibition on Services statt. Sie ist die führende Ausstellung des indischen Dienstleistungssektors.

Die Global Exhibition on Services 2019 in Bangalore wird vom Ministerium für Handel und Industrie, der indischen Regierung in Partnerschaft mit der Regierung von Maharashtra, dem Services Export Promotion Council (SEPC) und der Confederation of Indian Industry (CII) organisiert.

Die erste Global Exhibition on Services (GES) wurde 2015 von Premierminister Narendra Modi in Pragati Maidan, Neu-Delhi, eröffnet. Bei der Eröffnungsrede betonte er, dass GES Indien auf die Weltbühne führen werde und forderte den Dienstleistungssektor auf, der wichtigste Wachstumsmotor für die wirtschaftliche Entwicklung Indiens zu werden.

In den folgenden Jahren fand die GES in Greater Noida, President's Estate und Mumbai statt. Zu den Schwerpunktbranchen der Veranstaltung gehörten IT & Telekommunikation, Tourismus, Medien und Unterhaltung, Gesundheitswesen, Logistik, Dienstleistungen, Bildung, F&E, Raumfahrt und KMU im Dienstleistungssektor.

Als dynamischer Akteur im globalen Dienstleistungssektor hat Indien das Potenzial eine eigene Marke für Dienstleistungen aufzubauen, bei dem GES die Entwicklung der wichtigsten Punkte vorantreibt:

 

  • Demonstration der indischen Kompetenz in allen Dienstleistungssektoren vor einem globalen Publikum
  • Positionierung Indiens weltweit in weiteren Dienstleistungssektoren
  • Konkrete Geschäftsergebnisse erzielen
  • Schaffung von Arbeitsplätzen durch die Nutzun g von Dienstleistungsexporten

 

Flyer zum Download
Link zur offiziellen Homepage