ExpertenTalk: "Service am Kunden: Kür oder Pflicht?"

BVMW- ExpertenTalk mit Prof. Dr. Gerd Wassenberg in Kooperation mit der WfG Bocholt in der Westfälischen Hochschule. Rund 40 Teilnehmer sind der Einladung gefolgt, um dem Vortrag von Prof. Dr. Wassenberg zu folgen....

In seinem Vortrag schilderte Prof. Dr. Wassenberg die Herausforderungen im Servicemarketing, die auf alle Unternehmer – unabhängig von Ihrer Branche – zukommen. Produkte werden zunehmend austauschbarer. Gründe hierfür sind die wachsenden Ansprüche der Kunden an die Qualität der Produkte, der Wettbewerb, die schärfer werdenden Standards und technischen Normen. „Wir sind im Servicealter angekommen. In Deutschland, Japan und den USA arbeiten mehr Personen im Service als in den anderen Wirtschaftssektoren. Innovationen haben im Servicebereich deswegen eine ebenso große Bedeutung wie in anderen Arbeitsfeldern“, gab Herr Wassenberg  an die Zuhörer weiter.

Die Unternehmer müssen sich bewusst sein, dass guter Service auch ein Wettbewerbsvorteil ist, da zufriedene Kunden weniger preisempfindlich sind und somit ans Unternehmen gebunden werden. Um einen guten Service zu definieren hat Prof. Dr. Gerd Wassenberg hierfür qualitative Merkmale festgelegt. Diese gab er den Unternehmern zum Ende seines Vortrags mit auf den Weg. Die Unternehmer sollten in Ihren Betrieben Ihre eigenen Serviceprozess und die Servicestrukturen hinterfragen.

Im Anschluss an den Vortrag blieb noch genügend Zeit, um mit dem Referenten in kleinen Gesprächsrunden über die individuellen Fragen und Probleme in den Unternehmen zu sprechen. Prof. Dr. Gerd Wassenberg gab gerne Lösungsvorschläge mit.