Innovations-Werkstatt in Heek

Als BVMW- FrühstücksWorkshops fand am 09.07.2019 eine Veranstaltung mit Evelyn Decker zum Thema „Innovations-Werkstatt – Ideen entwickeln und Zukunft gestalten“ statt.

Der optimale Einstieg in den vier-stündigen Workshop bot ein gemeinsames Frühstück mit allen Teilnehmern und ersten Gesprächen. Die einladenen Räume der sgb-Akademie in Heek waren eine gute Voraussetzung für einen regen Austausch.

Zu Beginn wurden die Fragen, was Innovation ist und wie sie entsteht, sowie die Frage nach dem Innovationsbedarf und dessen Prozess geklärt. Zudem bekamen die Teilnehmer des Workshops einen Eindruck davon, wie sie die Entstehung von innovativen Ideen in ihrem eigenem Unternehmen fördern können, wie diese Innovationen erfolgreich werden und auch wodurch sie gehemmt werden.

Nach dem durchaus theoretischen ersten Teil ging es nach einer kleinen Pause weiter mit dem Praxisorientierten zweiten Teil.

Hier haben die Unternehmer und Mitarbeiter verschiedene Methoden nicht nur kennenlernen, sondern auch aktiv anwenden lernen können. So haben sie mithilfe der sogenannten Kopfstandmethode die optimale Aufmachung ihres nächsten Messestandes erarbeitet. Außerdem wurde ihnen die Möglichkeit geboten, eines ihrer aktuellen Probleme in ihrem eigenen Unternehmen zu analysieren und möglicherweise erste Lösungsansätze zu finden. Hierzu wurde ihnen verschiedene mögliche Methoden präsentiert, die dabei helfen sollen, die Probleme durch Hinterfragen, Synthetisieren und Analysiere in innovative Ideen umzuwandeln.

Der gesamte Workshop-Vormittag wurde durch Heinrich Schwarze-Blanke aus Horstmar auf einem grafischen Protokoll festgehalten, dem sogenannten „Graphic Recording“.