Sicherung der Unternehmenszukunft = Personalentwicklung

Sicherung der Unternehmenszukunft = Personalentwicklung, ein Umsetzungsplan für mittelständische Unternehmen. Was hat Personalentwicklung mit einem Ölwechsel zu tun? Niemand käme auf die Idee, seine Maschinen ohne Wartung jahrelang laufen zu lasse...

 

Mitarbeiter arbeiten aber oft auf Basis einer einmaligen Grundausbildung, als ob es keinen Wettbewerb und keine Innovationen gäbe. 
Weiterentwicklung und Betreuung sind die zentralen Elemente der Personalentwicklung.
Die Kernfrage der Unternehmenszukunft lautet: Was müssen Ihre Mitarbeiter heute lernen, damit sie morgen auf die Anforderungen des Marktes richtig reagieren können?
Personalentwicklung liefert einen entscheidenden Beitrag zur Sicherung des Unternehmenserfolgs!

Michael Dilger aus Münster präsentiert in Gronau unterschiedliche Methoden, um das Thema Personalentwicklung anzugehen. In vielen Unternehmen wird diesem Bereich viel zu wenig Bedeutung beigemessen.  Auf folgende Workshopinhalte wurde in den 3,5 Std FrühstücksWorkshop eingegangen:

  1. Personalentwicklung – warum soll ich den Aufwand treiben?
  2. Aufgaben und Ziele von Personalentwicklung – wer macht was?
  3. Arbeitsgrundlage Anforderungsprofile
  4. Beurteilungssysteme + Persönlichkeitsprofile
  5. Mitarbeiter-Gespräche – Vorbereitung, Durchführung, kritische Faktoren
  6. Entwicklung individueller Trainingsmaßnahmen
  7. Personalentwicklung konkret am Beispiel eines Mitarbeiters
  8. Personalentwicklung in Kooperation mit anderen Unternehmen

Die Teilnehmerrunde, welche coronabedingt etwas kleiner war, nutze die Gelegenheit in regem Austausch auf die Inhalte einzugehen und anhand vieler Best-Praktice-Beispiele aus den eigenen Unternehmen zu diskutieren. 

Wir danken dem Coach Michael Dilger aus Münster für die Leitung des FrühstücksWorkshops, sowie dem Hotel Schepers in Epe für den hervorragenden - empfehlenswerten Service.