Unternehmensnachfolge durch Verkauf – Erfolgsfaktoren

Viele Unternehmer schieben wichtige Entscheidungen zur Betriebsübergabe und damit häufig zur Neuausrichtung auf, die Existenzsicherung steht im Vordergrund.

Aktuell verschärft die Corona-Krise die Unternehmensnachfolge zusätzlich, zu diesem Schluss kommt der aktuelle DIHK Report. Die Angst herrscht vor, dass die Pandemie den Wert der Unternehmen drückt.

Das muss nicht so sein! Denn unabhängig von Corona gilt: Der Nachfolgeprozess sollte gedanklich lange vorbereitet werden, damit möglichst viele Lösungsoptionen generiert und diese mit Vertrauten diskutiert werden können. Steht kein passender interner Nachfolger zur Verfügung, ist der Unternehmensverkauf oft eine gute Lösung.

Aber wie lassen sich Unternehmensverkaufsprozesse positiv beeinflussen? Eine Garantie auf Erfolg gibt es nicht, wohl aber viele Chancen, das Ergebnis des Unternehmensverkaufs positiv zu beeinflussen! Auf die wichtigsten geht Alexander Härtel im Rahmen seines Vortrags ein und beantwortet im Anschluss gerne Ihre Fragen.

Alexander Härtel, Projektleiter macx. c/o Walther Transaction GmbH