Südafrika Investment Forum in Berlin

Exklusive Veranstaltung am 13. Oktober in Berlin mit dem Botschafter Südafrikas über die Marktchancen für den deutschen Mittelstand...

Südafrika hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der wichtigsten Industriestandorte Afrikas entwickelt. Zu seinen Stärken zählen der große Marktumfang und eine gute Verkehrsinfrastruktur. Als stabile Demokratie verfügt das Land über ein unabhängiges Justizsystem mit einem hohen Maß an Rechtssicherheit. Die Industriepolitik bietet Zoll- und Steuererleichterungen sowie Investitionsanreize.

Um interessierte mittelständische Unternehmen über die Marktchancen zu informieren, organisiert die Mittelstandsallianz Afrika des BVMW gemeinsam mit dem Botschafter Südafrikas, S.E. Phumelele Stone Sizani am 13. Oktober 2022 um 18 Uhr in der Botschaft Südafrikas in Berlin das Südafrika Investment Forum. 

Mitarbeitende der südafrikanischen Regierungsbehörden, die eigens für dieses Forum in Berlin sein werden, geben persönliche Einblicke in das Thema „how to do business“ in Südafrika. es werden die Business Sektoren des Landes präsentiert und Möglichkeiten für den deutschen Mittelstand in Südafrika aufgezeigt. Im Anschluss an die Veranstaltung haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, B2B Gespräche mit den Referenten der staatlichen Behörden Südafrikas und den anderen Teilnehmern zu führen.

Marktchancen für deutsche Unternehmen bestehen vor allem in der Abfallwirtschaft, im Infrastrukturbereich (Erneuerbare Energien, Wasser und Verkehrswege), in der Industrie 4.0 und bei Partnerschaften mit lokalen Unternehmen zur Erschließung des afrikanischen Kontinents.

Die Zahl der verfügbaren Plätze ist begrenzt. Anmeldeschluss: 3. Oktober 2022. Anfragen bitte an Edgar Jehnes (edgar.jehnes@bvmw.de, Tel. 0911 - 287 90 46)