Christian Gansch zog die Gäste von Anfang an in seinen Bann. Sein Thema - "Der Dreiklang der Führungskompetenz" - zog sich wie ein roter Faden durch seinen rund zweieinhalbstündigen Vortrag. Immer wieder wurde deutlich, wie wichtig Wahrnehmen, Entscheiden und Handeln für den Erfolg sind. Gansch sprach über Selbstmotivation, um Hinhören und Hinschauen, es geht um Leidenschaft und um Ziele, und darum, Entscheidungen zwischen Gefühl und Verstand zu balancieren. Es war faszinierend, wie er immer wieder Parallelen zwischen Führung in einem Orchester zu Führung in Unternehmen aufzeigte. Spannend waren auch die Einblicke in die Orchester- und Musikwelt, die er er immer mit Musikbeispielen illustrierte, von Beethoven und Wagner über Brahms und Debussy bis hin zu James Brown und Miles Davis. Ein fesselnder Vortrag!

" />

Christian Gansch begeisterte bei Lebkuchen-Schmidt

Zweifellos der bisherige Höhepunkt unseres Veranstaltungsjahres 2017: "Forum Führung" mit Topspeaker Christian Gansch am 7. November 2017 in der Erlebniswelt Lebkuchen-Schmidt in Nürnberg. Bei der von Edgar Jehnes vom BVMW in Nordbayern organisier...

Zweifellos der bisherige Höhepunkt unseres Veranstaltungsjahres 2017: "Forum Führung" mit Topspeaker Christian Gansch am 7. November 2017 in der Erlebniswelt Lebkuchen-Schmidt in Nürnberg. Bei der von Edgar Jehnes vom BVMW in Nordbayern organisierten Veranstaltung faszinierte der Dirigent und Musikproduzent, der bislang u. a. vier Grammy-Awards eingeheimst hat, mit einer Mischung aus äußerst unterhaltsamem Entertainment und vielen spannenden Denkanstößen für die Führungspraxis. Mit dabei waren u. a. Gerd Schmelzer, Geschäftsführer von Lebkuchen-Schmidt, Markus Jerger, Bundesgeschäftsführer BVMW, und der frühere bayerische Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein. Der lang anhaltende Applaus für Christian Gansch zeigte es: Die 140 Gäste waren begeistert.

Christian Gansch zog die Gäste von Anfang an in seinen Bann. Sein Thema - "Der Dreiklang der Führungskompetenz" - zog sich wie ein roter Faden durch seinen rund zweieinhalbstündigen Vortrag. Immer wieder wurde deutlich, wie wichtig Wahrnehmen, Entscheiden und Handeln für den Erfolg sind. Gansch sprach über Selbstmotivation, um Hinhören und Hinschauen, es geht um Leidenschaft und um Ziele, und darum, Entscheidungen zwischen Gefühl und Verstand zu balancieren. Es war faszinierend, wie er immer wieder Parallelen zwischen Führung in einem Orchester zu Führung in Unternehmen aufzeigte. Spannend waren auch die Einblicke in die Orchester- und Musikwelt, die er er immer mit Musikbeispielen illustrierte, von Beethoven und Wagner über Brahms und Debussy bis hin zu James Brown und Miles Davis. Ein fesselnder Vortrag!

Kommentare (0)

Eigenen Kommentar verfassen

* Pflichtfelder


Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Pflichtfeld
Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald Ihr Kommentar veröffentlicht ist.