Der JUNGE MITTELSTAND im BVMW


DER JUNGE MITTELSTAND im BVMW nimmt Fahrt auf! Seit Start haben zahlreiche engagierte und kreative Mitglieder das Projekt in kürzester Zeit mit Leben gefüllt. Zu den ersten Workshops haben sich schon insgesamt mehr als 250 Mitglieder zusammen gefunden, um zu diskutieren, zu planen und zu Netzwerken.

DER JUNGE MITTELSTAND hat keine strikte Altersgrenze, wie es in anderen Organisationen der Fall ist. Denn das Projekt definiert sich nicht über starre Altersgrenzen, sondern über innovative und frische Ideen von Unternehmensgründern, die den Mittelstand in die Zukunft führen. DER JUNGE MITTELSTAND soll nicht nur ohne Altersgrenzen auskommen, sondern auch ohne Landesgrenzen. Am 16. Dezember wurde der BVMW in Thessaloniki in die European Confederation of Young Entrepreneurs (YES) aufgenommen – als erster deutscher Verband seit 10 Jahren. YES öffnet DEM JUNGEN MITTELSTAND die Türe zu einem Netzwerk von 40.000 Unternehmen und zahlreichen europäischen Tagungen.

Weitere Informationen zum Jungen Mittelstand im BVMW finden Sie hier. www.junger-mittelstand.de


Junger Mittelstand in Nordbayern

Auch in unserem Netzwerk in Nordbayern sind viele NachfolgerInnen wie auch JungunternehmerInnen aktiv. Natürlich sind alle auch in unsere normalen BVMW-Aktivitäten eingebunden, für den Jungen Mittelstand gibt es aber besondere Angebote, die auch nur diese Zielgruppe nutzen darf. Weniger die Unternehmensgröße ist hier somit ein wesentlicher Grad für Homogenität einer Gemeinschaft als vielmehr das Alter verbunden mit Werten, Erfahrung und Wissen. Wir bieten für diese Zielgruppe in unserem Netzwerk ein spannendes Gesamtkonzept: 

So treffen wir uns mehrmals im Jahr jeweils bei einem anderem Unternehmen des Jungen Mittelstands. Wir erfahren die Erfolgskomponenten des Gastgebers und, wie bei allen Veranstaltungen, bieten wir dem Networking einen großen Raum. Die Teilnahme an diesen Meetings ist kostenfrei.

Im Rahmen eines anderen Formats tauschen sich junge Mittelständler untereinander anhand von praktischen Fällen aus dem Kreis der Teilnehmer über Lösungsansätze aus. Die Wirkung ist wie ein externer Beirat. Es wird in Kleingruppen gearbeitet (6-8 Teilnehmer), eine solche Gruppe bleibt für ca. 15-18 Monate zusammen und trifft sich ca. alle 2-3 Monate. Die Meetings werden seitens des BVMW organisiert und moderiert. Die (neue) Zusammenstellung der Gruppen erfolgt regelmäßig über den BVMW.

Sie haben Interesse, am JUNGEN MITTELSTAND mitzuwirken?

Voraussetzung dafür ist eine Mitgliedschaft im BVMW, der größten freiwillig organisierten Kraft für den Mittelstand in Deutschland. Dann laden wir Sie gerne zu unseren Treffen von jüngeren Unternehmerinnen, Unternehmern, Gründern und Nachfolgern in der Wirtschaftsregion Nordbayern ein, in lockerer Runde zum Erfahrungsaustausch um Fragen wie Firmenübernahme, Firmengründungen und vieles andere. Natürlich können Sie dabei auch viele interessante neue Kontakte knüpfen!

Kontakt

Edgar Jehnes
Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW)
Wirtschaftsregion Nordbayern
Schopenhauerstr. 21
90409 Nürnberg
Tel. 0911 287 90 46
Fax 03212 110 60 65
Mobil 0174 94 89 133
E-Mail edgar.jehnes@bvmw.de