BVMW [Task Force] Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die BVMW [Task Force] Betriebliches Gesundheitsmanagement will die in der Metropolregion Nürnberg vorhandene Expertise im Bereich Gesundheit / Betriebliches Gesundheitsmanagement gezielt zur Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen zusammenbringen. Der BVMW engagiert sich hier als Brückenbauer.

Ziele

 

  • Bei mittelständischen Unternehmen in der Metropolregion Nürnberg systematisch und nachhaltig Bewusstsein für Gesundheit der Mitarbeiter und betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) schaffen
  • Unternehmen bei der Entwicklung von tragfähigen Strategien und wirkungsvollen Instrumenten sowie bei der Implementierung von BGM und Maßnahmen zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit unterstützen
  • Mit Multiplikatoren und „Wissensvermittlern“ kooperieren, um eine Vielzahl an KMU in der Metropolregion Nürnberg langfristig für das Thema zu sensibilisieren
  • Trends und Entwicklungen, die für die Gesundheit von Mitarbeitern mittelständi­scher Unternehmen relevant sind oder werden könnten, aufspüren und diskutieren
  • Best-Practice Erfahrungen langfristig und nachhaltig in KMU tragen
  • BVMW-Experten in diesem Bereich zu positionieren, für Öffentlichkeit sorgen, vernetzen und ihre Expertise bekannt machen

Kontakt

Edgar Jehnes
Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW)
Wirtschaftsregion Nordbayern
Schopenhauerstr. 21
90409 Nürnberg
Tel. 0911 287 90 46
Fax 03212 110 60 65
Mobil 0174 94 89 133
E-Mail edgar.jehnes@bvmw.de

Interesse an Mitwirkung?

Wenn Sie daran interessiert sind, an dieser BVMW [Task Force] mitzuwirken, wenden Sie sich bitte an Edgar Jehnes.

BVMW Expertenkreis BGM

Sie suchen einen oder mehrere Partner für Ihre Projekte im Betrieblichen Gesundheitsmanagement? Unser Expertenkreis BGM hilft Ihnen weiter! [Hier geht es zu den Experten]  

Veranstaltungen BVMW Task Force BGM

Veranstaltungshinweise der Experten unserer BVMW Task Force Betriebliches Gesundheitsmanagement. [Hier geht es zu den Veranstaltungen.] 


 

Materialen

Argumentationspapiere, eine Übersicht über die Experten der Task Force und andere Informationen finden Sie hier