BVMW Expertenkreis Nachfolge

Der BVMW Expertenkreis Nachfolge besteht aus Spezialisten unterschiedlicher Disziplinen und Schwerpunkte im Bereich Unternehmensnachfolge. Sehr gerne stehen Ihnen unsere Experten für Auskünfte und eine Zusammenarbeit zur Verfügung. Auch gemeinsame Projekte mit mehreren Spezialisten  gemeinsam sind möglich. 

Angelika Bisch und Matthias Braun | Kanzlei Schaffer und Partner mbB

Angelika Bisch und Matthias Braun sind Partner der Wirtschaftsprüfungs-, Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Schaffer und Partner mbB in Nürnberg und Neumarkt. Als multiprofessionale Kanzlei bietet Schaffer und Partner mbB maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand, die sowohl die komplexen Regelungen des Steuerrechts als auch die Vorschriften aus speziellen Rechtsgebieten berücksichtigen. Gerade bei einer Unternehmensnachfolge sind neben dem Steuerrecht (hier insbesondere Erbschaft- und Schenkungsteuer, Ertragsteuern und Grunderwerbsteuer) immer Themen aus dem Erbrecht, dem Familienrecht sowie dem Handels- und Gesellschaftsrecht berührt. 

Im Rahmen der Unternehmensnachfolge werden die Mandanten umfassend dabei unterstützt, ihr Lebenswerk an Nachfolger zu übergeben. Dies kann in einem Fall der familieninterne Nachfolger, im anderen Fall aber auch das Management sein. In beiden Fällen wird mit allen Beteiligten ein fairer und konstruktiver Weg unter Beleuchtung aller finanziellen, betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Aspekte erarbeitet. Die anschließende Erstellung der kompletten Vertragsabwicklung sowie die Begleitung des Nachfolgeprozesses werden durch erfahrene Mitarbeiter abgewickelt. Bei der Beratung wird zudem großer Wert auf die Erstellung eines Notfallplans für Krankheits- oder Todesfälle gelegt, damit die Führungsfähigkeit des Unternehmens im Katastrophenfall sichergestellt ist Hierzu werden die Unternehmer dabei unterstützt, möglichst frühzeitig Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen sowie ein Testament zu formulieren. 

Kontakt: Matthias Braun, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Maître en droit Wirtschaftsjurist (Univ. Bayreuth) matthias.braun@schaffer-partner.de. Angelika Bisch, Dipl.-Kaufmann, Steuerberaterin, Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.)  angelika.bisch@schaffer-partner.de


 

Harald Deininger | Firmenberatung Deininger

Harald Deiniger ist seit 1994 erfolgreich in der Beratung von Mittelstandsunternehmen tätig und bei allen wichtigen Zuschussgebern als zertifizierter Berater autorisiert. Seit 2013 hat sich die Firmengruppe auf die Beratung von Mittelstandsunternehmen beim Firmenverkauf und -ankauf spezialisiert. Hier wird der komplette Prozess bis zur Vertragsunterzeichnung begleitet. Die Gruppe ist bundesweit und an ausgewählten Standorten im Ausland vertreten. Mit viel Einfühlungsvermögen, fachlicher Kompetenz, einem breit gefächerten Netzwerk und gut ausgebildeten Mitarbeitern werden Unternehmer und potenzielle Gründer durch alle Stationen einer Übernahme bzw. Übergabe begleitet.

Kontakt: Harald Deininger, 0911 43 944 26 0, deininger@fibede.de, www.fibede.de
 


 

Dr. Moritz Fehrer | Weissman & Cie.

Erfolgreiche Familienunternehmen und ihre Mitarbeiter haben auch kompetente Gesellschafter verdient. Die Illusion, als Sohn oder Tochter automatisch auch in die unternehmerischen Fußstapfen der Familie zu treten, sollte eigentlich der Vergangenheit angehören. Ziel ist es, die zukünftigen Bedürfnisse des Unternehmens nach kompetenten Gesellschaftern zu definieren und daraus Rollenprofile abzuleiten, die erfüllt werden müssen um als qualifizierter Nachfolger bestimmte Positionen (z.B. Gesellschafter, Beirat oder Geschäftsführer) einzunehmen.
Dr. Moritz Fehrer ist selbst Nachfolger in fünfter Generation und mit den Herausforderungen, Erfolgen und Fehlern bei Generationswechseln im deutschen Mittelstand vertraut. Seine Leidenschaft und umfassende Expertise im theoretischen und praktischen Bereich über Familienunternehmen und insbesondere Nachfolge bringt er als Projektleiter bei Weissman & Cie. ein. Des Weiteren ist er seit 2011 als Mitglied und Referent im internationalen Family Business Network (FBN) aktiv.

Kontakt: Dr. Moritz Fehrer, Weissman & Cie. GmbH & Co. KG, Längenstraße 14, 90491 Nürnberg, Tel.   +49 911 586 77 0, Fax   +49 911 586 77 20, Mobil +49 171 778 89 89, Fehrer@weissman.de, www.weissman.de 


 

Thomas Frühling | Sparkasse Nürnberg

Sie haben Ihr Unternehmen erfolgreich aufgebaut und mit Weitsicht und Kompetenz geführt. Doch irgendwann ist es an der Zeit, sich zurückzuziehen und Ihren Betrieb in gute Hände zu übergeben. Die Sparkasse Nürnberg hilft Ihnen dabei, einen geeigneten Nachfolger zu finden und begleitet Sie bei der Übergabe:
- Beratung und Unterstützung bei der Unternehmensübergabe
- Verschiedene Möglichkeiten der Unternehmensnachfolge
- Begleitung bei der rechtlichen und wirtschaftlichen Vorbereitung
- Vermögensanlage und Altersvorsorge

Kontakt: Thomas Frühling, Direktor Firmenkundenmanagement, Sparkasse Nürnberg, Telefon 0911 230-4890, E-Mail thomas.fruehling@sparkasse-nuernberg.de


 

Susanne Kutschka Coaching & Beratung

Susanne Kutschka ist seit 2004 erfolgreich in der Beratung von Mittelstandsunternehmen tätig. Als zertifizierte Beraterin ist Sie bei den Förderprogrammen „Förderung unternehmerischen Know-hows“, „UnternehmensWert:Mensch“, „UnternehmensWert:Mensch plus“ autorisiert. Seit 2012 ist Sie auch als Coach für Unternehmer, Fach- und Führungskräften tätig.  Unternehmensnachfolge ist ein hoch emotionaler Prozess, der von den Unternehmern / Nachfolgern nicht zu unterschätzen ist. Mit Empathie, viel Einfühlungsvermögen und fachlicher Kompetenz, begleitet und unterstützt sie Unternehmer, sowie potenzielle Gründer durch alle emotionalen Phasen einer Übernahme bzw. Übergabe. Emotionale Themen können u.a. sein: 

  • Wie soll meine Firma fortgeführt werden, welche Werte sind mir dabei wichtig, die gelebt werden sollen?
  • Will ich eine familieninterne Nachfolge?
  • Komme ich mit dem Nachfolger menschlich zurecht?
  • Will ich dem Nachfolger Unterstützung anbieten und wenn ja in welcher Form?
  • Was mache ich nach der Übergabe?
  • Kann ich loslassen?
  • Was möchte ich mit der neu gewonnenen Freiheit anfangen?
  • Wie wirkt sich die neue Situation auf meine Partnerschaft aus?
  • Konflikte im Übergabeprozess

 

Kontakt: Susanne Kutschka, Adam-Kraft-Straße 16, 91056 Erlangen, info@susannekutschka.dewww.susannekutschka.de, 0163 752 9813


 

Dr. Marcus Ruf | M.CONSULT Unternehmensberatung GmbH

Dr. Marcus Ruf gründete M.CONSULT im Jahr 2012 mit Fokus auf der Beratung von mittelständischen Familienunternehmen. Er verfügt über langjährige, auch internationale Erfahrung in der Unternehmensberatung und als Führungskraft. Für M.CONSULT gehören vor allem die Themenbereiche Unternehmensnachfolge, Finanzierung und Transaktionen zu den Kernthemen. Dem Thema Nachfolge in einem Familienunternehmen nähern sich die Mitarbeiter der Erlanger Unternehmensberatung mit besonderer Sensibilität. Dazu zählt sowohl die Moderation und Begleitung bei internen Nachfolgeprozessen, als auch die Unterstützung bei einer externen Lösung, inklusive einem stringenten Veräußerungsprozess. Die Mandanten von M.CONSULT sind vor allem mittelständische Familienunternehmen, aber auch größere Unternehmen sowie Family Offices und Private Equity-Gesellschaften.

Kontakt: www.mconsult-ub.de


 

Christof Stölzel

Als lebenslanger Vollblut-Unternehmer sind mir die Beweggründe und Sorgen eines Firmeninhabers/in durch die Ausbildung im elterlichen Betrieb geläufig. Nach Studium der Holztechnik, Berufspraxis in Schweden und Finnland folgten verschiedene Schlüsselpositionen in der Holzwerkstoffindustrie. Auf Basis dieser Erfahrungen erfolgte 1986 die Gründung eines eigenen, innovativen Unternehmens. VARIOTEC entwickelte lange vor dem Klimawandel–Mainstream  energieeffiziente Baukomponenten für Passivhäuser. Der tragische Unfalltod des ältesten Sohnes erforderte jedoch neue Ausrichtungen und so gelangte das Unternehmen nach vierjähriger Marktbeobachtung im Rahmen eines MBO in die Hände bewährter Führungskräfte. In diesem Zeitraum konnten überaus wertvolle Erfahrungen, durch zahllose Verhandlungen mit allen Playern bzgl. der Unternehmensnachfolge -  inkl. Vertragsgestaltungen, Risiken und Fallstricken - gesammelt werden. Diese Erkenntnisse stehen bereits seit vielen Jahren der IHK Regensburg sowie zahlreichen weiteren Organisationen zur Verfügung. In einer Vielzahl persönlicher Gespräche und der ehrenamtlichen Begleitung diverser Unternehmen entstand somit ein Erfahrungspotential, welches gerne von BVMW-Mitgliedsunternehmen genutzt werden kann. 

Kontakt: christof.stoelzel@gmx.de