BVMW [Task Force] Personal

Bürokratische Hemmnisse, Energiekosten, Steuerbelastung, Finanzierungsbedingungen - es gibt viele Themenfelder, die dem Mittelstand unter den Nägeln brennen. Ganz oben mit dabei: der Fachkräftemangel und Personalfragen insgesamt. Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) in der Metropolregion Nürnberg wird deshalb diesem Themenkomplex in Zukunft besondere Aufmerksamkeit widmen. Die BVMW-Initiative [Task Force] Personal will die in der Metropolregion Nürnberg vorhandene Expertise im Bereich Personal gezielt zur Unterstützung von kleinen und mittelständischen Unternehmen zusammenbringen. Der BVMW engagiert sich hier als Impulsgeber, Seismograph, Kompass und Brückenbauer.

Projekt

BVMW Task Force Personal zu Gast bei der I. K. Hofmann
  • Praktiker aus Unternehmen (Inhaber, Geschäftsführer, Personalleiter, Führungskräfte etc.), Wissenschaftler, Berater und andere Experten sollen in der BVMW Task Force Personal wichtige Fragestellungen aus den Bereichen Personal - zum Beispiel Employer Branding, Recruiting, Retention, Fachkräftemangel, demographischer Wandel, Arbeitskultur etc. - diskutieren, für mittelständische Unternehmen praktikable Ideen, Strategien, Instrumente und Maßnahmen vorschlagen, Projekte entwickeln etc.
  • Es geht darum, Erfahrungen auszutauschen, Problemfelder zu identifizieren und Lösungen zu erarbeiten. 
  • Die Teilnehmer der Task Force kommen mehrmals Jahr zusammen. Die Themen bestimmen die Teilnehmer dabei selbst. Die Meetings werden immer wieder durch kurze Impulsreferate von Task-Force-Teilnehmern sowie Gastvorträge von Experten zu aktuellen Themen bereichert.
  • Darüber hinaus entwickelt die BVMW-Expertengruppe unternehmensnahe Unterstützungsmöglichkeiten für mittelständische Unternehmen (z. B. Recruiting, Employer Branding etc.)
  • Die Task Force arbeitet dialogorientiert. Sie lebt von der Aktivität der Teilnehmer, vom lebhaften Erfahrungs- und Meinungsaustausch.   
     

Ziele

  • Bei Unternehmen in kleinen und mittelständischen Unternehmen in der Metropolregion Nürnberg systematisch und nachhaltig Bewusstsein für Entwicklungen, die den Personalbereich betreffen, schaffen
  • Unternehmen bei der Entwicklung von tragfähigen Strategien und wirkungsvollen Instrumenten bei Recruiting, Rentention, Employer Branding etc. unterstützen
  • Trends und Entwicklungen, die für mittelständische Unternehmen relevant sind oder werden könnten, aufspüren und diskutieren
  • Mit Multiplikatoren und „Wissensvermittlern“ kooperieren, um eine Vielzahl an Unternehmen in der Metropolregion Nürnberg langfristig für das Thema zu sensibilisieren
  • Best-Practice Erfahrungen langfristig und nachhaltig in die Unternehmen tragen
     

Themenfelder

  • Change Management
  • Retention Management
  • Talent Management
  • Führung/Führungskräfteentwicklung
  • Work-Life-Balance
  • Employer Branding/Arbeitgeberattraktivität
  • Recruiting
  • Strategisches Personalmanagement
  • Personalmarketing
  • Demografischer Wandel
  • New Work
  • Flexibilisierung der Arbeitsstrukturen
  • Fachkräftemangel
  • Qualifizierung
  • Wertewandel, Arbeitskultur, Unternehmenskultur
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Zielgruppenorientierung (Frauen, 50+, ausländische Fachkräfte, Frauen, Azubis usw.)
     

Teilnehmer

  • Inhaber und Geschäftsführer
  • Personalverantwortliche/-Personalleiter
  • Führungskräfte
  • Wissenschaftler
  • Experten aus den Bereichen Recruiting, Employer Branding, Personalmarketing etc.
     

Geplante Aktivitäten

  • Erfahrungsaustausch und Lösungen  
  • Mit Veranstaltungen Unternehmen über die verschiedenen Strategien, Instrumente, Methoden im Personalbereich informieren und für die Notwendigkeit sensibilisieren, Maßnahmen zu ergreifen.
  • In Kooperation mit Unternehmen werden Best-Practice-Beispiele präsentiert.
  • Starthilfen / Flyer mit Tipps und Praxisbeispielen zu ausgewählten Themenbereichen anbieten, zum Beispiel Recruitinginstrumente, Aufbau einer Arbeitgebermarke, Aspekte der Arbeitskultur etc.
     

BVMW Kompetenzteam Personal

Stephan Eckert – fit4performance

Seit 1992 Unternehmer aus Leidenschaft, seit 2006 Coach, Berater & Trainer für Leadership und Teamentwicklung. Er unterstützt jährlich weit mehr als 200 Führungskräfte in Seminaren, in über 250 Coachings sowie mehr als 300 Teilnehmer in Teamentwicklungsmaßnahmen in ihrer Weiterentwicklung. Seine Teilnehmer schätzen neben seiner Zielorientierung an ihm vor allem auch seine positive Ausstrahlung und seinen Humor. Für das Thema Fachkräftemangel, beginnend bei der Suche & Auswahl von Azubis, der Integration ins Unternehmen, bis zur Entwicklung von sozialen Kompetenzen und die Betreuung während der Ausbildung bietet er maßgeschneiderte Konzepte und Begleitung an. Hier hat er zusammen mit Volker Witzleben das Projekt „Fokus Azubi“ entwickelt.
Kontakt: Stephan Eckert, fit4performance, , Zedersitz 5, 96197 Wonsees, Tel.: +49 9274 8077375, Mobil: +49 171 3101360, E-Mail: info@fit4performance.de, Internet: www.fit4performance.de, www.fokus-azubi.de

Training & Coaching mit Herz & Hirn

Volker Witzleben hat sich nach 17 Jahren bei der Daimler AG 2008 als Trainer, Berater und Coach selbständig gemacht und sich als Experte auf die folgenden Themenfelder spezialisiert: Teamentwicklung, Fachkräftemangel und Ausbildung, Vertriebstrainings. In den vergangenen Jahren hat er mit Stephan Eckert Konzepte zur Auswahl, Qualifizierung und Weiterentwicklung von Auszubildenden und Ausbildern entwickelt und dafür 2016 und 2018 Trainingspreise erhalten. Volker Witzleben hat pragmatische Ansätze, spricht die Sprache der Unternehmer und ist mit vollem Tatendrang bei seinen „Herzblutthemen“ dabei. Er ist Diplom-Betriebswirt (FH), zertifizierter Coach, zertifizierter Insights MDI Master Trainer, master of cognitive neuroscience (aon), EOL-Trainer (Erfahrungsorientiertes Lernen) und Moderator für die Methode LEGO® Serious Play®.
Kontakt: Volker Witzleben, Training & Coaching mit Herz & Hirn, Ringstraße 17, 96160 Geiselwind, Tel: +49 -174-7815848, kontakt@volker-witzleben.de, www.volker-witzleben.de und www.fokus-azubi.de


 

Interesse an Mitwirkung?

Wenn Sie daran interessiert sind, an dieser BVMW [Task Force] mitzuwirken, wenden Sie sich bitte an Edgar Jehnes.


 

Edgar Jehnes

Kontakt

Edgar Jehnes
Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW)
Wirtschaftsregion Nordbayern
Schopenhauerstr. 21
90409 Nürnberg
Tel. 0911 287 90 46
Fax 03212 110 60 65
Mobil 0174 94 89 133
E-Mail edgar.jehnes@bvmw.de