Prof. Hartmut Walz: Niedrigzins – wie Sie jetzt Ihr Geld retten

Unabhängige Finanztips für alle, die etwas aus ihrem Geld machen wollen

Sparer und private Anleger sind in Zeiten niedriger Zinsen und oft unverständlicher Finanzprodukte mehr und mehr verunsichert. Prof. Dr. Hartmut Walz hat was gegen diese Verunsicherung. Der Autor des Erfolgsbuches „Einfach genial entscheiden in Geld- und Finanzfragen“ erhellt mit seinem Vortrag " Niedrigzins – wie Sie jetzt Ihr Geld retten!" den Dschungel der Anlage- und Sparmöglichkeiten.

GABAL Nordbayern präsentiert gemeinsam mit dem BVMW Prof. Dr. Hartmut Walz am 18. Januar 2018 im eckstein in Nürnberg. Prof. Walz erklärt effizientes Anlegen und Vorsorgen in der Niedrigzinswelt und gibt konkrete Handlungsempfehlungen für den Weg aus der Zinsfalle:

- Immobilien kaufen oder Gold?
- In Aktien investieren oder lieber in die Lebensversicherung?
- Oder doch alles aufs Sparkonto, trotz drohender Negativzinsen?

In seinem Vortrag verbindet er wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse mit langjähriger Branchenerfahrung. Er ruft dazu auf, sich selbst zu informieren und eigene Finanzkompetenz aufzubauen. Und er zeigt, dass auch beim Reden über Geld und Finanzen gelacht werden darf.

Mit diesen unabhängigen Finanztipps für Privatanleger werden Sie zum klugen Selbstentscheider. Von Selbsttest über die Analyse der Ist-Situation und die Börse bis hin zu einem humorvollen Streitgespräch wird keine Frage offen bleiben. Falls doch, ist für deren Beantwortung nach dem Vortrag noch genügend Zeit.  Im Ticketpreis enthalten ist neben Getränken und Snacks auch Ihr persönliches Gratisexemplar des Buches „Einfach genial entscheiden in Geld- und Finanzfragen“ (Ladenpreis 19,95 Euro).

Das erwartet Sie an diesem Abend:

• Selbsttest – Wie gut ist Ihr Vorwissen?
• Ist-Situation: Fiat-Geld, Minuszinsen und Zinsfalle
• Aktivierung: Anlageuniversum und Siebeneckprüfung
• Die Zukunft ist ungewiss – aber die Kosten sind sicher
• Duell mit dem Zinsretter
• Die Börse ist keine Spielbank und Aktienbesitz keine Zockerei
• Humorvolles Streitgespräch: aktiv versus passiv
• ETFs – clever, kostengünstig und entspannt investieren
• So wird das Risiko zum Freund
• Epilog und Fragerunde
• Büchertisch

 

Prof. Dr. Hartmut Walz

Prof. Dr. Hartmut Walz ist Professor an der Hochschule Ludwigshafen a. Rh. – University of Applied Sciences, Lehrgebiet Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Bankbetriebslehre.  Seit 1990 ist er als Unternehmensberater mit zahlreichen Projekten in den Bereichen Geschäftsplanung, Investitionsbewertung und Value Management sowie in Lehre und mit Vorträgen an mehreren Hochschulen tätig. Seit vielen Jahren hält er motivierende Vorträge vor einem begeistertem Publikum. Eloquent, erfrischend humorvoll und genial bilderreich. Sympathisch, aber auf den Punkt, stößt er an den richtigen Stellen zum Denken an, er motiviert, liefert überaus nützliche Bilder und sagt ganz klar, dass beim Denken auch herzlich gelacht werden darf. Er hat mehrere Bücher und zahlreiche Fachpublikationen veröffentlicht. 

Termin | Ort | Teilnahme

   

Veranstaltung    

Prof. Hartmut Walz: Niedrigzins – wie Sie jetzt Ihr Geld retten!

Termin

Donnerstag, 18. Januar 2018
18.00 - 20.00 Uhr 

Ort

eckstein, Burgstr. 1, 90403 Nürnberg, Raum E.01 
www.eckstein-evangelisch.de

Kosten

Preis: € 20,- für Mitglieder von BVMW und GABAL, € 25,- für Nichtmitglieder. Stornos kostenfrei bis zu 7 Tagen vor der Veranstaltung. 

Leistungen

Im Ticketpreis enthalten sind Kaltgetränke und Snacks. Ebenso erhalten Sie bei der Veranstaltung Ihr persönliches Gratisexemplar des Buches „Einfach genial entscheiden in Geld- und Finanzfragen“ (Ladenpreis 19,95 Euro).

Teilnahme

Eine Teilnahme ist nur auf persönliche Einladung möglich. Teilnahme nur nach Anmeldung und Bestätigung. Die Anzahl der Plätze ist eng begrenzt, bitte melden Sie sich daher frühzeitig an. Sie möchten teilnehmen? Bitte Anfrage an edgar.jehnes@bvmw.de

Anmeldung

Bitte nur verbindliche Anmeldungen per E-Mail an edgar.jehnes@bvmw.de

Anfahrt/Parken  

Am besten im Parkhaus Hauptmarkt, Augustinerstr. 4 (Ein-/ Ausfahrt: Schustergasse, 525 Parkplätze insgesamt) 

Hinweis

Während der Veranstaltung werden ggf. Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht, die potentiell für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien veröffentlicht werden.

Infos/Kontakt

Edgar Jehnes, Tel. 0911 – 287 90 46, edgar.jehnes@bvmw.de