Veranstaltungs-Rückblick

Risiko- und Liquiditätsmanagement

Unternehmensrisiko minimieren,  Außenstände beherrschen, Liquidität sichern

Dienstag, 9. Oktober 2018 
Schindlerhof, Nürnberg


Viele Firmen passen derzeit die Zahlungsbedingungen an. Von bisher 10 Tagen netto wird erst nach 30 Tagen oder 60 Tagen gezahlt! Angesichts dieser Entwicklung fragen sich viele Unternehmen: Wie kann ich einfach und effizient meine Debitoren managen? Und wie kann ich meine Liquidität steigern, dabei meine Eigenkapitalquote bzw. Firmenrating verbessern? 

Grund genug für Edgar Jehnes vom BVMW Nordbayern, eine Veranstaltung zum Thema "Risiko- und Liquiditätsmanagement zu organisieren. Praxisnah und verständlich haben unsere Experten am 9. Oktober 2018 dieses Thema im Schindlerhof in Nürnberg-Boxdorf erläutert: der erfolgreiche und bekannte Kreditmanager, Sprecher, Unternehmer und Autor Rudolf Keßler und Christine Herzer von Arvato Financial Solutions (aus dem Hause Bertelsmann). 

Rudolf Keßler informierte darüber, wie man einfach und effizient seine Debitoren managen kann. Christine Herzer erläuterte, wie Unternehmen durch das Zusammenspiel aus Factoring und Kreditversicherung Liquidität gewährleisten und damit eine Verbesserung des eigenen Firmenratings erzielen können.

Download

Den Vortrag von Rudolf Kessler erhalten Sie mit einem Klick hier.

Den Vortrag von Christine Herzer erhalten Sie mit einem Klick hier.

Kontakt

Edgar Jehnes
Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW)
Wirtschaftsregion Nordbayern
Schopenhauerstr. 21
90409 Nürnberg
Tel. 0911 287 90 46
Fax 03212 110 60 65
Mobil 0174 94 89 133
E-Mail edgar.jehnes@bvmw.de

X
Soli muss weg für alle!

 

#Soliweg


Das Soli-Gesetz der GroKo benachteiligt Millionen Steuerzahler, ein klarer Verstoß gegen das Grundgesetz. Der Soli gehört deshalb vollständig und für alle ab dem 1. Januar 2020 abgeschafft.

Dafür kämpft der Mittelstand BVMW – notfalls per Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe.