Veranstaltungs-Rückblick

Das neue Datenschutzrecht in der Praxis - Auswirkungen der DSGVO auf Ihr Unternehmen

Montag, 22. Oktober 2018 
Eppelein-Saal der Jugendherberge Nürnberg


Am 25. Mai 2018 trat die EU-Datenschutzgrundverordnung – kurz DSGVO – in Kraft. Mit der Folge, dass das Thema „Datenschutz“ nun Chefsache im deutschen Mittelstand geworden ist. Der Grund dafür ist einfach: Verstöße gegen die DSGVO können mit maximal zwei bis vier Prozent des weltweiten Unternehmensumsatzes beziehungsweise 10 bis 20 Millionen Euro bestraft werden! 

Einige Monate nach dem Inkrafttreten besteht daher noch immer eine große Unsicherheit bei den Unternehmensentscheidern. Fragen wie „Wurden bereits viele Unternehmen abgemahnt?“ oder „Hat unser Betrieb alles richtig gemacht, um beim Thema DSGVO rechtsicher zu sein?“, stehen häufig noch unbeantwortet im Raum.

Laut einer Umfrage des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) steht fest: 5 Prozent aller Digitalunternehmen haben bereits eine Abmahnung erhalten, 28 Prozent rechnen noch immer damit. 43 Prozent der Digitalfirmen haben der Umfrage zufolge ihre digitalen Aktivitäten wegen der DSGVO sogar eingeschränkt! Aus Europa können Internetnutzer inzwischen auf mehr als 1.000 Angebote von US-Medien nicht mehr zugreifen – und viele US-Anbieter wollen das auch nicht ändern.

Nach den ersten Urteilen und mehreren Monaten Praxiserfahrung haben wir mittelständischen Unternehmen am 22. Oktober 2018 im Eppelein-Saal der Jugendherberge Nürnberg aktuelle Antworten und Tipps gegeben, wie sie ihr Unternehmen DSGVO-gerecht aufstellen können. Vor rund 85 Gästen führte Edgar Jehnes vom BVMW Nordbayern in die Thematik ein, Andreas Feike moderierte die Veranstaltung. In Fragerunden und Gesprächen erläuterten Unternehmer mit Experten die wichtigsten Handlungsschritte und haben sich ausgetauscht

Unser Partner der Veranstaltung war die Telekom Deutschland GmbH.

 

Programm 

17:00 Uhr 
Registrierung und Empfang

18:00 Uhr 
Begrüßung und Talkrunde zur aktuellen Situation

Die DSGVO in der KMU Praxis – aussitzen oder umsetzen?
DataGuard | Datenschutz für Unternehmen

Praxisbericht: Ein mittelständisches Unternehmen berichtet über eigene Erfahrungen

Umgang und Umsetzung im Betrieb / Ausblick für den Mittelstand
Diskussionsrunde mit Gästen und Referenten

ca. 20:15 Uhr
Ausklang bei Snacks, Getränken und guten Gesprächen

Kontakt

Edgar Jehnes
Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW)
Wirtschaftsregion Nordbayern
Schopenhauerstr. 21
90409 Nürnberg
Tel. 0911 287 90 46
Fax 03212 110 60 65
Mobil 0174 94 89 133
E-Mail edgar.jehnes@bvmw.de

X
Logo

Sie wollen mehr? Zu Recht!

 

Wenn Sie noch nicht gefunden haben, was Ihnen unter den Nägeln brennt…

…dann haben wir die Antworten auf Ihre unternehmerischen Fragen. Nutzen Sie unser einmaliges Netzwerk mit 300 Geschäftsstellen überall in Deutschland. Und profitieren Sie von enormen Einkaufsvorteilen, bspw. mit bis zu 40% auf Ihr Firmenfahrzeug. Jetzt unverbindlich kontaktieren und alle Vorteile mitnehmen!