22. Januar 2020

Innovation beginnt im Gehirn


Agility, Disruption, VUKA – Schlagwörter, die im Zusammenhang mit Innovation oft genannt werden. Sehr oft stehen der technische Aspekt, Instrumente und Praktiken, die Unternehmenskultur oder das Mindset im Vordergrund. Bei unserer Veranstaltung "Innovation beginnt im Gehirn" am 22. Januar 2020 im eckstein in Nürnberg allerdings beleuchten wir Innovation dort, wo sie beginnt: im Gehirn. Denn da sitzen die Stellschrauben, die Sie drehen können, um Ihr Unternehmen nach vorne zu bringen. Hier sind die Ressourcen, die Sie für Innovationen brauchen. Damit Sie agile, disruptive und VUKA-fähige Entscheidungen treffen können für die Zukunft Ihres Unternehmens, gaben Cordula Flemke und Julia Kunz den Gästen Werkzeuge an die Hand.

Julia Kunz ist Master of cognitive neuroscience (aon), Diplom-Kulturwirtin (Univ.), Autorin und Dozentin. Sie ist seit 2006 freiberufliche Trainerin für Persönlichkeitsentwicklung und hat einen Lehrauftrag an der HWK Mittelfranken für Innovationsmanagement.

Cordula Flemke ist Master of cognitive Neuroscience (aon), Diplom-Betriebswirtin (FH) und seit 1997 Unternehmensberaterin und Dozentin, Coach für Unternehmer und Führungskräfte mit Schwerpunkt strategische Planung und Entwicklung von Handlungsfeldern.

Kontakt

Edgar Jehnes
Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW)
Wirtschaftsregion Nordbayern
Schopenhauerstr. 21
90409 Nürnberg
Tel. 0911 287 90 46
Fax 03212 110 60 65
Mobil 0174 94 89 133
E-Mail edgar.jehnes@bvmw.de