Materialien der BVMW Task Force Marketing/Vertrieb

Hier finden Sie Artikel, Checklisten etc. unserer BVMW Task Force Marketing/Vertrieb.


Langweilig haben es die Kunden von allein

Einer der entscheidenden Faktoren im Verkauf ist die Tatsache, dass weit über 80% aller Kaufentscheidungen rein emotional getroffen werden. Will heißen: Je mehr Emotionen angesprochen werden, desto eher fällt die Kaufentscheidung zu Gunsten eines bestimmten Produktes. Ein Beitrag von Tina Weber. Bitte hier klicken.


Wieso hilft eine optimale Positionierung dabei, Kunden zu binden?

Mit der richtigen Positionierung sprechen Sie die richtigen Kunden an und können sie vom eigenen Unternehmen begeistern. Das ist wunderbar und wünschenswert. Von Elke Schmalfeld. Bitte hier klicken.


Ja wo suchen Sie denn?

Wie kann man vorgehen, um wirklich alle relevanten Kompetenzen eines Unternehmens in die Betrachtung einzubieziehen? Einige Anregungen gibt Gustav Naujoks in einem Beitrag. Bitte hier klicken.


Wissen Sie wie Ihre Zielgruppe so tickt? Tauchen Sie in deren Lebenswelt ein?

Wenn Sie mit Ihrem Angebot die Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe erfüllen wollen oder zu einer Problemlösung beitragen, dann ist die Grundvoraussetzung klar – es gilt so viel wie möglich über Ihre potentiellen Kunden zu wissen. Denn schließlich wollen Sie mit Ihrem Leistungsangebot punkten und wissen wo sie Ihre Zielgruppe am besten kommunikativ erreichen. Ein Beitrag von Ariane Graetzschhttps://www.potential-kick.de/tipps-trends/


Ihre Angebote: Anwaltliche Mahnung oder Liebesbrief?

Wenn wir Unternehmen in Ihren Vertriebsaktivitäten unterstützen, dann lassen wir uns in den meisten Fällen auch deren Angebote zeigen - nicht selten erleben wir diese als Super-GAU. Ein Beitrag von Tina Weberhttps://www.xing.com/communities/groups/bvmw-marketing-und-vertrieb-forum-nordbayern-8011-1123112/posts


Bleiben Sie in Google erreichbar?

Wenn sich Ihre Kunden Ihre Webseite buchstäblich mit der Lupe anschauen müssen (Ihre Internetseite also nicht für Smartphones optimiert ist) oder Ihr Unternehmen erst gar nicht bei Google gefunden wird, dann ist es höchste Zeit, die Gestaltung einer neuen, modernen Website anzugehen! Tipps dazu gibt Elke Schmalfeld von unserer BVMW Task Force Marketing/Vertrieb. https://elke-schmalfeld.de/responsive-website/


Und das ist Ihre Kernkompetenz?

Es lohnt sich über die Definition des Begriffes Kernkompetenz nachzudenken. Eine Fähigkeit gilt dann zu Recht als Kernkompetenz, wenn sie folgende Kriterien erfüllt... Ein Beitrag von Gustav Naujoks. Pdf hier laden.


Hand aufs Herz - sind Sie einzigartig? - Die 6 Bausteine zur Einzigartigkeit

Nur mit einer klaren Positionierung können Sie sich auch klar vom Wettbewerb differenzieren und schaffen ein klares Bild in den Köpfen und Herzen Ihrer Kunden. Außerdem bildet die Positionierung die Grundlage für alle kommunikativen Maßnahmen – online und offline. Ein Beitrag von Ariane Graetzschhttps://www.potential-kick.de/tipps-trends/


Viel ist vielfach viel zu viel

Ausschöpfung von Marktpotentialen - Gerade jetzt ist es an der Zeit genau dieses Thema anzugehen! Vertriebsgebiete sind in Unternehmen oft vor Jahren oder gar Jahrzehnten festgelegt worden, und über Sinn und Unsinn dieser Aufteilung wird in der Regel auch nur dann nachgedacht, wenn sich im Vertrieb eine Schieflage ergeben hat. ... Lesen Sie den ganzen Artikel von Tina Weber hier: https://www.salesperformance-gmbh.de/marktpotential/


Wovon lebt eigentlich Ihr Unternehmen?

Das glaubt jeder Unternehmer ganz genau zu wissen. Haben Sie Lust auf einige wenige Beispiele? Ein Hersteller von Konsumgütern wird vielleicht antworten: “Von unsere wegweisenden Innovationen!“ Bei einem Dienstleister heißt es möglicherweise: “Von unserem großartigen Service!“ Ein Logistiker mag erwidern: “Von unseren schlanken Prozessen!“ Alles schön und gut. Leider jedoch gehen diese Antworten am Kern der Frage vorbei. Wieso? Ein Beitrag von Gustav Naujoks. Pdf hier laden.


Positionierung mit Social Media?

Wenn Unternehmen Social Media strategisch angehen, hilft das auch im B2B-Bereich. Social Media Aktivitäten können das Netzwerk erweitern, für neue Kontakte sorgen, die Reichweite erweitern und die Bekanntheit in der Zielgruppe erhöhen. Weil eine Social-Media-Strategie auch dem Markenaufbau und der Markenpflege dient, ist sie ein wichtiger Baustein Ihrer Kunden-Kommunikation, schafft Sympathien und zahlt damit auf Ihre Marke ein. Details lesen Sie in einem Beitrag von Elke Schmalfeld.  https://elke-schmalfeld.de/social-media-strategie/


"Brand Purpose" zur Stärkung des Wettbewerbsvorteils

Worin besteht der Sinn und Zweck Ihres Unternehmens oder Ihrer Marke? Welchen Nutzen bzw. Mehrwert bietet die Marke den Kunden? Was macht sie einzigartig? Welchen gesellschaftlichen Herausforderungen nimmt sich die Marke an? Fragen, die für eine erfolgreiche Markenpositionierung immer wieder neu beantwortet werden müssen um den Wettbewerbsvorteil zu sichern. Gedanken zum Thema Brand Purpose von Ariane Graetzsch.  https://www.potential-kick.de/tipps-trends/


Ziellos - Terminvorbereitung so wichtig wie nie zuvor!

Machen Sie sich doch einmal die Freude und rufen Sie Ihre Vertriebsleute 15 Minuten vor deren nächsten Kunden- bzw. Zoomtermin unvermittelt an und fragen Sie, welches Ziel beim bevorstehenden Termin erreicht werden soll. Wir können Ihnen versprechen, dass die Antworten überwiegend sehr ernüchternd sein werden. Von Tina Weber
https://www.salesperformance-gmbh.de/terminvorbereitung/


Checkliste

Kunden begeistern und gestärkt in die Zukunft starten [Hier als Pdf herunterladen]


9 Tipps, wie Sie Ihre Kunden begeistern und gestärkt in die Zukunft starten

Die Experten unserer BVMW Task Force Marketing/Vertrieb (Ariane Graetzsch, Gustav Naujoks, Tina Weber) haben Tipps für Sie zusammengestellt, die Ihnen möglicherweise helfen, besser durch die Krise zu kommen. [Alle Tipps auf einen Blick]


Einfach mehr verkaufen! (Tina Weber)

Teil 3 unserer "9 Tipps, wie Sie Ihre Kunden begeistern und gestärkt in die Zukunft starten"

In den Tipps 7 bis 9 unserer Reihe geht es darum, wie man die Vertriebsmannschaft in die Lage versetzt, sich auf die teilweise neuen Situationen einzustimmen und neu zu motivieren. [Ganzen Artikel als Pdf herunterladen]


Kunden binden, ehemalige Kunden zurückholen und neue Kunden finden! (Gustav Naujoks)  

Teil 2 unserer "9 Tipps, wie Sie Ihre Kunden begeistern und gestärkt in die Zukunft starten".

Die Tipps 4 bis 6 unserer Reihe beschäftigen sich damit, wie es Ihnen gelingt, Ihre Kunden bei sich zu halten, verloren geglaubte Kunden zurückgewinnen und wie Sie neue Kunden gewinnen. [Ganzen Artikel als Pdf herunterladen]


Fit in die Zukunft mit Authentizität und Klarheit! (Ariane Graetzsch)

Teil 1 unserer "9 Tipps, wie Sie Ihre Kunden begeistern und gestärkt in die Zukunft starten". 

Die Grundlagen für einen gestärkten Start in die Zukunft sind das Bewusstsein für die eigenen Stärken, das Wissen wohin die Reise geht, für was man steht und wie der Kunde tickt - darauf konzentrieren sich die ersten 3 Tipps. [Ganzen Artikel als Pdf herunterladen]


Voraussetzungen für erfolgreichen Vertrieb im B2B (Gustav Naujoks)

Wieviel Rabatt bekommt man beim Porschehändler? Ein Verkäufer dieser Marke sagte mir, dass er noch keinen Kunden wegen des Preises verloren hat. Warum? Weil das Produkt einen unverwechselbaren Nutzen stiftet, in diesem Fall einen emotionalen Nutzen und die Kunden deshalb genau dieses Produkt haben wollen... [Ganzen Artikel herunterladen]


Sind Sie artig oder einzig-artig? (Ariane Graetzsch)

Vielen Unternehmern fällt es schwer, Stärken und Vorteile der eigenen Leistung klar zu benennen und in den Vordergrund zu stellen um sich damit einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Besonders Klein- und Mittelständler stellen ihr Licht oft unter den Scheffel... [Ganzen Artikel herunterladen]