2405 SCLK10 Header Anmelden SCL 2508x1254

Themen

Mitgliedsveranstaltung

10. SMART CITY LOGISTIK KONGRESS 2024

VIEL PLATZ FÜR GROßE IDEEN

Veranstalter:in

Di., 02. Jul. -
Mi., 03. Jul. 2024
10:00 — 13:00

Zur Anmeldung

Volkshaus Jena

Carl-Zeiss-Platz 15

07743 Jena

Google Maps

Am 2. und 3. Juli 2024 findet der SMART CITY LOGISTIK Kongress zum 10. Mal statt. Zu diesem freudigen Jubiläum möchten wir Sie herzlich ins Jenaer Volkshaus einladen.


In den 11 Jahren, in denen diese deutschlandweit einzigartige Plattform existiert, hat sich viel getan im Bereich von elektromobilem Güterverkehr und nachhaltiger City Logistik. Der Kongress selbst hat diese Entwicklungen nicht nur theoretisch verfolgt, sondern auch ganz praktisch in sein jährliches Programm und die Fahrzeugausstellungen aufgenommen.


Nachdem in den vergangenen Jahren vor allem die leichten Transportfahrzeuge (LCV) im Fokus standen, sollen nun auch wieder stärker die aktuellen Entwicklungen im Bereich schwerer Gütertransportfahrzeuge mit alternativen Antriebstechnologien einen Platz finden. Diskutieren Sie gemeinsam mit hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik aktuelle Branchentrends und loten Sie spannende Kooperationsmöglichkeiten aus!


Auch und gerade im Jubiläumsjahr möchte der SMART CITY LOGISTIK Kongress 2024 Stein des Anstoßes für neue Ideen und reale Veränderung sein. Entsprechend breit gefächert zeigt sich unser diesjähriges Programm:

Die Fachvorträge und Diskussionen des ersten Kongresstags werden sich zunächst theoretisch der bisherigen Entwicklung sowie aktuellen Konzepten der City Logistik nähern. Anschließend beleuchten wir unterschiedliche Praxisbeispiele, die, basierend auf konkreten Fahrzeugkonzepten, Lösungen für spezifische Szenarien urbaner Logistik entwickelt haben. Schließlich wird sich das letzte Panel des Tages nachhaltigen Antriebstechnologien für Flotten mit schweren Nutzfahrzeugen widmen. Denn diese binden die City Logistik nicht nur in einen überregionalen Kontext ein, sondern werden auch für Sammelfahrten innerhalb des städtischen Raums benötigt.


Der zweite Kongresstag wagt dann noch stärker einen Blick in Richtung Zukunft von nachhaltigen Transport- und Logistikkonzepten. Dabei stehen technische Aspekte und verschiedene Optimierungspotentiale im Zentrum der inhaltlichen Beiträge.


Wie gewohnt, gibt es an beiden Kongresstagen auch wieder reichlich Gelegenheit für individuelle Gespräche in einer besonderen und persönlichen Atmosphäre. Nutzen Sie diese einzigartige Chance zum Dialog! Wir freuen uns auf Sie!


Zur Anmeldung