Suchergebnisse

Ergebnisse werden geladen.

Der BVMW

Gerechteres Steuersystem

Entlastung und Vereinfachung

Die steuerliche Belastung für Betriebe und Bürger nimmt tendenziell weiter zu. An unserem komplizierten Steuerrecht scheitern selbst Fachleute. Steuervereinfachungen und Steuerentlastungen sind daher dringend geboten.

Das Versprechen der schwarz-gelben Regierungskoalition, die Bürger um 35 Milliarden zu entlasten, blieb weitgehend unerfüllt. Die kalte Progression sorgt für eine schleichende Steuererhöhung. Eine Reform der Gewerbesteuer steht noch aus. Dafür werden neue Belastungen bei der Erbschaftsteuer und eine Vermögensteuer diskutiert. Wir lehnen diese ab, da jede Vermögensteuer eine Besteuerung der Substanz darstellt.

Unsere Kernforderungen:

  • keine Wiedereinführung von Substanzsteuern (Vermögensteuer)
  • Steuerfreistellung für reinvestierte Gewinne von Unternehmen.
    Dies stärkt die Eigenkapitalbildung und setzt einen
    steuerlichen Anreiz zur Kapitalbildung in Unternehmen.
  • Beseitigung der kalten Progression und Anhebung des Freibetrages
  • Abschaffung ertragsunabhängiger Bestandteile (Zinsen,
    Leasingraten etc.) bei der Gewerbesteuer
  • Erhöhung der Anrechnung der Gewerbesteuer auf die Einkommensteuer
  • unbefristete Wiedereinführung der degressiven Abschreibung
    für bewegliche Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens
  • Belastungs- und Rechtsformneutralität bei der Unternehmensbesteuerung
  • vollkommene Freistellung mittelständischer Betriebe von
    der Erbschaftsteuer bei der Unternehmensnachfolge
  • schrittweise Abschaffung des Solidaritätszuschlags
    bis zum Ende der Legislaturperiode 2013-2017
  • Vereinfachung und Reform der Mehrwertsteuer

zurück zur Übersicht