Die Mittelstandsallianz des BVMW

Dachverband für den Mittelstand

 

Die Mittelstandsallianz vereint mittelständisch geprägte Branchenverbände, die sich unter dem Dach des BVMW gemeinsam für eine mittelstandsfreundliche Gesetzgebung einsetzen. Die Mittelstandsallianz trägt die für den Mittelstand zukunftsorientierten Themen mit einer Stimme in die Politik. Dieser Zusammenschluss ist in der Verbändelandschaft einzigartig und erreicht eine neue Schlagkraft für den Mittelstand.

Hausaufgaben für die Politik

 

Die Themen, die den KMU unter den Nägeln brennen

 

  • Arbeitsmarktpolitik
  • Finanzierung und Steuerpolitik
  • Energieversorgung
  • Digitalisierung
  • Innovationsstandort Deutschland.

 

Der Mittelstand spürt den Fachkräftemangel bereits deutlich. Rund 85 Prozent hatten 2013 Probleme bei der Besetzung offener Stellen, im Jahr 2016 bereits 89 Prozent. Die demografische Entwicklung verschärft diese Problematik, der nur durch eine grundlegende Reform der Bildungspolitik entgegengewirkt werden kann.

Die zunehmende Digitalisierung von Gesellschaft und Arbeitsumfeld sollte von innovations- und investitionsfreundlichen Rahmenbedingungen getragen werden. Es muss gelingen, innovative Unternehmen durch optimale Standortbedingungen anzulocken und zu halten. Um die Wettbewerbsfähigkeit des Mittelstands zu erhalten, muss verstärkt in Breitbandausbau, Innovationsförderungen, Digitalisierung der Industrie und in erneuerbaren Energien investiert werden. Nur so ist der Wirtschaftsstandort Deutschland für ausländische Arbeitskräfte, Investoren und Unternehmensgründer attraktiv.

Mittelstandspräsident Ohoven: „Die Zusammenarbeit in der Mittelstandsallianz zeichnet sich durch Kompetenz, Respekt und einen außerordentlich konstruktiven Austausch aus. Das ist in der Verbändelandschaft einzigartig!“

 


Ansprechpartner

Alexandra Horn

Zum Profil

Leiterin Verbandskooperationen und Projekte

BVMW

BVMW-Bundeszentrale

Potsdamer Straße 7

10785 Berlin

+49 30 533206-57

+49 30 533206-50

alexandra.horn@bvmw.de