Veranstaltungsankündigungen

Africa Day - Business & Investment Forum

22.05.2019 / Hamburg / 09:00 - 17:00

Arbeitsgruppen MAA - Sozialwirtschaft-Dienstleistung

23.05.2019 / Berlin / 17:30 - 20:30

Africallia

12.-14.06.2019 / Abijan, Elfenbeinküste 

Africa CEO Forum. Women in Business          

17./18.06.2019 / Paris, Frankreich

Arbeitsgruppen MAA - Tourismus-Medien- Sicherheit und Verteidigung            

27.06.2019 / Berlin / 17:30 - 20:30

Arbeitsgruppen MAA - Kunst-Kunsthandwerk 

29.08.2019 / Berlin / 17:30 - 20:30

Arbeitsgruppen MAA - Bildung und Digitalisierung

24.09.2019 / Berlin / 17:30 - 20:30

VKII Entrepreneurship-Day 2019

27.09.2019 / Dortmund

Arbeitsgruppen MAA - Bauwirtschaft und Finanzwirtschaft

24.10.2019 / Berlin / 17:30 - 20:30

Mitafrika-Wirtschaftsforum

20.11.2019 / Nürnberg / 12:00 - 17:00

Arbeitsgruppen MAA - Landwirtschaft-Energie Wasser

28.11.2019 / Berlin / 17:30 - 20:30

Arbeitsgruppen MAA - Medizin               

19.12.2019 / Berlin / 17:30 - 20:30

_____________________________   Veranstaltungsdetails   _____________________________

Africa Day - Business & Investment Forum / 22. Mai 2019 / Hamburg

 

Im Rahmen des diesjährigen Africa Day bietet das Business & Investmentforum Forum (BIF) eine Plattform für den intensiven Austausch zwischen deutschen und afrikanischen Unternehmern sowie Vertretern aus Politik und Diplomatie über Investmentmöglichkeiten und mittelständisches Engagement in Afrika.

 

Termin: 22. Mai 2019, 09:00 – 17:00 Uhr

Ort: Bürgersaal Hamburg-Wandsbek, am Alten Posthaus 4, 22041 Hamburg

 

Weitere Informationen und Anmeldung: hier

Treffen der MAA-Arbeitsgruppen „Sozialwirtschaft“ und „Dienstleistungen“

 

Zu unserem nächsten MAA-Arbeitsgruppentreffen „Sozialwirtschaft“ und „Dienstleistungen“ möchten wir Sie recht herzlich am

23. Mai 2019 von 17:30 bis 21:00 in die Bundeszentrale des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft BVMW e.V. in die Potsdamer Straße 7, 4. Etage – Boardroom – 10785 Berlin

einladen.

 

Im Rahmen des Arbeitsgruppentreffens werden wir Sie über Aktuelles von der Mittelstandsallianz Afrika und bevorstehende Termine informieren. Im Anschluss an kurze Impulsvorträge werden Sie die Gelegenheit haben, sich auszutauschen, zu vernetzen und Kooperationspartner für Ihre Projekte zu finden.

 

Bitte informieren Sie uns bis Freitag, 17. Mai 2019, über Ihre Teilnahme.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr MAA-Team

Zur Anmeldung 

 

 

Business Forum „Africallia“ / 12.-14. Juni 2019 / Abijan, Elfenbeinküste

Afrika wird für die deutsche Wirtschaft immer bedeutender und der Austausch zwischen deutschen und afrikanischen Unternehmen von der Bundesregierung und den Bundesländern gefördert. Sowohl Handelskammern und Verbände in Deutschland, als auch in Afrika laden zu Business Foren ein.

So auch die 15 Länder der ECOWAS (Economic Community of West African States) und der westafrikanischen Währungsunion (UEMOA), die in diesem Jahr zum 6. Business Forum „Africallia“ einladen. Vom 12. bis 14. Juni 2019 haben Unternehmerinnen und Unternehmer in Abijan (Elfenbeinküste) die Gelegenheit, über ein Matchmaking-Programm potenzielle Geschäftspartner zu treffen. Ferner wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Zugang zu einer gesicherten Datenbank mit weiteren Firmen aus den verschiedenen ECOWAS Mitgliedsstaaten zur Verfügung gestellt.

Africallia konzentriert sich auf kleine- und mittelständische Unternehmen, die sich in B2B-Meeting kennenlernen und austauschen können. Des Weiteren verfolgt das Business Forum das originelle Konzept des „Village“, bei denen es sich um Ausstellungsbereiche zur Informationsbereitstellung handelt.  

Die Veranstaltung findet im Rahmen gemeinsamer Mittagessen, Diner Galas und einer afrikanischen Feier, die dem Kennenlernen und erfolgreichen Abschluss von Geschäften zuträglich sein sollen, statt. In den Anmeldegebühren enthalten sind: 15 maßgeschneiderte B2B-Geschäftstermine, ein Dolmetscher, Begrüßungscoctails, 2 Geschäftsessen, ein Galaabend und zum Abschluss ein internationaler Abend mit Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur. Ebenfalls enthalten sind der Shuttletransfer (Bus) vom Flughafen zum Hotel und vom Hotel zum Veranstaltungsort. Reise- und Hotelkosten sind von den Reisenden selbst zu tragen.  

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung mit verbindlichem Anmeldeschluss am 20.05.2019.

Weitere Informationen zu Africallia

Africa CEO Forum. Women in Business / 17. und 18. Juni 2019 / Paris, Frankreich

 

Weibliche Führungspersönlichkeiten aus Afrika sind mehr denn je bereit, den Kontinent zu transformieren. Im Rahmen des zweiten Africa CEO Forums, das am 17. und 18. Juni 2019 in Paris stattfinden wird, bietet das Women in Business Führungskräftetreffen die Gelegenheit zum Austausch über die Rolle weiblicher Führungskräfte beim Erfolg von Unternehmen. 

Der BVMW, der sich mit Initiativen und Kampagnen wie "Starke Frauen, starker Mittelstand" für die Stärkung von Frauen in Unternehmen einsetzt, lädt hiermit zum jährlichen Women in Business Führungskräftemeeting ein - zur Förderung weiblicher Führungskräften und zurTransformation des afrikanischen Kontinents.

 

Teilnahmegebühr: 1.500,00€ (zweitägige Veranstaltung)

Alle BVMW-Mitglieder und Partner erhalten einen Rabatt von 20%.

 

Anmeldeschluss: 16. Juni 2019

 

Weitere Informationen hier

 

Ihr MAA-Team 

VKII Entrepreneurship-Day 2019 / 27. September 2019 / Dortmund

 

Im Rahmen des jährlich stattfindenden „Entrepreneurship Day 2019“ wird sich der BVMW unter dem Motto “Der Mittelstand für eine wirksame Afrikapolitik“ vorstellen. Bienvenue Augui, Leiterin Le Mittelstand-BVMW und Geschäftsführerin der Mittelstand Alliance Africa, wird im Rahmen der Veranstaltung ihr Konzept für eine internationale Wirtschaftskooperation präsentieren.

 

Weitere Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt hier

 

Mitafrika-Wirtschaftsforum / 20. November 2019 / Nürnberg

Afrika ist ein Kontinent mit vielen Chancen. Dennoch zögern deutsche Unternehmen, den dynamischen afrikanischen Markt zu erschließen. Vor diesem Hintergrund wurde mitafrika als Initiative der Nürnberger Initiative für Afrika (NIfA) gegründet, die deutschen Firmen über die Potenziale und Geschäftsmöglichkeiten in afrikanischen Ländern informiert. Ziel des mitafrika-Wirtschaftsforum ist es, die Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und Afrika zu fördern, indem Informationen unter anderem über wirtschaftliche Trends in Afrika und attraktive Geschäftsfelder für deutsche Unternehmen im Allgemeinen und KMU im Speziellen bereitgestellt werden.

 

Termin: 20.11.2019, 12:00 - 19:00 Uhr

Ort: Meistersingerhalle Nürnberg, Münchnerstr. 21, 90478 Nürnberg, Raum 6 und 7

Teilnahmegebühr: 75,00€

 

Weitere Informationen und Anmeldung: hier

_________________________   Vergangene Veranstaltungen   _________________________

Champios Dialog "DIGITAL - Europas E-Commerce im Wandel: Chancen durch Innovation" / 08.05.2019 / Berlin

Programm: 

18.30 Einlass und Empfang
19.15 Begrüßung & Inhaltlicher Teil

Impuls „E-Commerce in Europa“
Wijnand Jongen, CEO Thuiswinkel.org & Chair Executive Committee Ecommerce Europe, Autor


Moderiertes Gespräch „Europas E-Commerce im Wandel: Chancen durch Innovation“
Mario Brandenburg MdB, FDP, Obmann Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz
& stv. Mitglied im Ausschuss Digitale Agenda Deutscher Bundestag
Dr. Léon Mölenberg, Senior Policy Advisor Ecommerce Europe
Arne Pache, Head of Digital und Innovation und Mitglied der Geschäftsführung Mastercard Europe
Tankred Schipanski MdB, Digitalpolitischer Sprecher CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Dr. Georg Wittmann, Research Director ibi research an der Universität Regensburg GmbH
Für das Gespräch gilt Chatham House Rule.


Zusammenfassung und Ausblick – Mastercard und Händlerbund

20.30 Gelegenheit zum Networking
Get-Together mit Flying Dinner
Live-Übertragung: Champions League Halbfinale


Open End: Kommunikativer Abend

Termin: 08.05.2019, ab 18:30 Uhr

Ort: Torbar, Torstraße 183, 10115 Berlin

Treffen der MAA-Arbeitsgruppen „Landwirtschaft“, „Energie“ und „Wasser“

 

Hiermit möchten wir Sie zu unserem nächsten MAA-Arbeitsgruppentreffen – diesmal zu den Themen „Landwirtschaft“, „Energie“ und „Wasser“ – recht herzlich am

25. April 2019 von 17:30 bis 20:30 in die Bundeszentrale des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft BVMW e.V. in die Potsdamer Straße 7, 3. Etage – Konferenzraum – 10785 Berlin

einladen.

Wir werden Sie über Aktuelles von der Mittelstandsallianz Afrika und anstehende Termine informieren. Nach kurzen Impulsvorträgen werden Sie die Gelegenheit haben, sich innerhalb Ihrer thematischen Arbeitsgruppen auszutauschen, zu vernetzen und Kooperationspartner für Ihre Projekte zu finden.

Bitte informieren Sie uns bis Donnerstag, 18. April 2019, über Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr MAA-Team

Zur Anmeldung 

Treffen der MAA-Arbeitsgruppen „Bauwirtschaft“ und „Finanzwirtschaft“

 

Hiermit möchten wir Sie wieder zu einem unserer monatlichen MAA-Arbeitsgruppen, diesmal zu den Themen

„Bauwirtschaft“ und „Finanzwirtschaft“ am 28. März 2019 von 17:30 bis 20:30 in die Bundeszentrale des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft BVMW e.V., in die Potsdamer Straße 7, 10785 Berlin
einladen.

Wir werden Sie kurz über die neuesten Entwicklungen der Mittelstandsallianz Afrika und anstehende Termine informieren. Sie werden die Gelegenheit haben, sich innerhalb Ihrer thematischen Arbeitsgruppen zu vernetzen, auszutauschen und mögliche Kooperationen und Projekte zu besprechen.

Bitte informieren Sie uns bis Montag, 25. März 2019, über Ihre Teilnahme. Bei weiteren Fragen stehen wir gern zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr MAA-Team

 

Zur Anmeldung

Karte des Kontinentes Afrika stilisiert mit Flaggen der einzelnen Länder

Nachbar schafft Eine Welt. Entwicklungsperspektiven für Afrika und Europa

WAS?

22. Eine-Welt-Landeskonferenz NRW

WANN?

22./23. März 2019

WO?

Katholisch-soziale Akademie
Franz-Hitze-Haus
Münster

 

BESCHREIBUNG:

Nachbar schafft Eine Welt. Entwicklungsperspektiven für Afrika und Europa

Sowohl Europa als auch Afrika werden in den nächsten Jahrzehnten grundsätzliche Veränderungen erleben. Die Zukunft des wirtschaftlichen Systems wie auch der politische Zusammenhalt sind hier wie dort unsicher. Herausforderungen wie eine stark zunehmende Digitalisierung, Umgang mit den Auswirkungen des Klimawandels, Fluchtbewegungen und Entwicklung von Arbeitsmärkten stellen sich auf beiden Kontinenten. Die Konferenz möchte das zukünftige Verhältnis von Europa und Afrika in den Fokus rücken. Diskutieren Sie mit Referent*innen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft darüber, wie eine faire und nachhaltige gemeinsame Politik gelingen kann. Auch Bienvenue Angui mit Le Mittelstand und die Mittelstandsallianz Afrika des BVMW e.V. wird an einem Panel am Freitag teilnehmen, um sich mit Ihnen über Themen der Beziehungen des deutschen Mittelstands zu afrikanischen Ländern auszutauschen und über neueste Projekte zu informieren.

 

Link zum Programm: https://www.franz-hitze-haus.de/fileadmin/backenduser/download/flyer/19-507.pdf

Link zur Anmeldung: https://www.franz-hitze-haus.de/info/anmeldung/19-507/

EU-Africa SME Summit

20. - 21.03.2019 / Brüssel / 1. Tag von 10:00 - 18:00; 2. Tag von 9:30 - 20:30       

Karte des Kontinentes Afrika stilisiert mit Flaggen der einzelnen Länder

Treffen der MAA-Arbeitsgruppen „Bildung“ und „Digitalisierung“

 

Nach unserem sehr erfolgreichen ersten Treffen der MAA-Arbeitsgruppen im Dezember vergangenen Jahres, an dem über 60 Vertreter und Vertreterinnen aus Politik, Diplomatie, Zivilgesellschaft und Wirtschaft teilnahmen, wird es Zeit, unsere Mittelstandsallianz Afrika mit Inhalten zu füllen. Wir möchten Sie deshalb recht herzlich zum

Treffen der MAA-Arbeitsgruppen „Bildung“ und „Digitalisierung“ am 28. Februar 2019 von 17:30 bis 20:30 in die Bundeszentrale des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft BVMW e.V., in die Potsdamer Straße 7, 10785 Berlin
einladen.

Wir werden Sie kurz über die neuesten Entwicklungen der Mittelstandsallianz Afrika und anstehende Termine informieren. Hauptfokus ist, dass Sie die Gelegenheit haben werden, sich innerhalb Ihrer thematischen Arbeitsgruppen zu vernetzen, auszutauschen und mögliche Kooperationen und Projekte zu besprechen.

Bitte informieren Sie uns bis zum 21. Februar 2019 über Ihre Teilnahme. Bei weiteren Fragen stehen wir gern zur Verfügung.

Das Team MAA

Karte des Kontinentes Afrika stilisiert mit Flaggen der einzelnen Länder

1. Investment Seminar Mauritius

WANN?
26. Februar 2019, 09.30-12.30Uhr

WO?
The Charles Hotel, Sophienstr. 28. 80333 München
 
PROGRAM: Die Veranstaltungssprache ist Englisch
 
09:00 Registration
 
09:30 Welcoming address, Nirmala Jeetah (EDB Mauritius)
 
09:40 “Le Mittelstand BVMW and Mittelstand Alliance Africa as a bridge for German SMEs in Mauritius”, Bienvenue Angui (BVMW)
 
10:10 “Market Development in Sub Sahara Africa”, Holger Vogt (AMENA Trade & Investment GmbH)
 
10:30 “Mauritius: Your Partner of Choice for Business in Africa” (Nirmala Jeetah, EDB Mauritius)
 
11:00 “Doing business in Mauritius”, n.n.
 
11:30 Discussion
 
Followed by light lunch

Über Mauritius/ About Mauritius:

Mauritius bietet Ihnen durch sein liberales und offenes Wirtschaftssystem einen optimalen Zugang zu den lokalen Märkten Afrikas, mit insgesamt 1,45 Billionen EUR Wirtschaftsvolumen. Mauritius hat eine beeindruckende Transformation erfolgreich absolviert, von einem „low-income“ ländlich geprägtem Land entwickelte sich Mauritius innerhalb von 40 Jahren in eine hoch-diversifizierte und stabile Wirtschaft mit einem der höchsten BIP pro Kopf in Afrika von 10.186 USD.

Mauritius belegt zudem seit Jahren den ersten Platz in Afrika und den 20. Platz weltweit des „World Bank Ease of Doing Business Report“. Plus, Mauritius bietet das liberalste Wirtschaftssystem und das attraktivste Steuersystem Afrikas sowie präferentiellen Markzugang zu 44 afrikanischen Ländern und zoll-freien Handel in die Europäische Union.

With modern infrastructure and its strategic location as a gateway to Africa, Mauritius is well positioned as an attractive investment destination for German businesses. Mauritius has undergone a remarkable economic transformation from a low-income, agriculturally based economy to a diversified, upper-middle-income country that has attracted considerable foreign investment and has one of Africa’s highest per capita GDPs. Mauritius has espoused an efficient and transparent regulatory regime that supports broad-based economic development, competitive tax rates and a flexible labor policy to facilitate private-sector growth.

These developments have led to Mauritius being ranked as 20th globally and No 1 in Africa for the World Bank Ease of Doing Business Report  2019.

Zur Anmeldung

Karte des Kontinentes Afrika stilisiert mit Flaggen der einzelnen Länder

Soziale und solidarische Marktwirtschaft – Unternehmer und Volksvertreter versammeln sich

WAS?

16. Convention Europe Afrique du Nord

WANN ?

15./16. Februar 2019

WO ?

Halle des Douves
4 Rue des Douves
33800 Bordeaux
France

BESCHREIBUNG :

Soziale und solidarische Marktwirtschaft – Unternehmer und Volksvertreter versammeln sich

Die diesjährige 16. Convention Europa-Nordafrika widmet sich dem Thema „Soziale und solidarische Marktwirtschaft – Unternehmer und Volksvertreter versammeln sich“. Der Konvent ist eine dynamische Plattform wirtschaftlichen Austausches, die sich besonders den aufstrebenden Sektoren mit hoher Wertschöpfung widmet. Sie ermöglicht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sich auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Auch der BVMW e.V., durch Bienvenue Angui, wird mit Le Mittelstand und der Mittelstandsallianz Afrika vertreten sein, um sich mit Ihnen über Themen der Beziehungen des deutschen Mittelstands zu frankophonen und afrikanischen Ländern auszutauschen und über neueste Projekte zu informieren.

Programm: https://convention-france-maghreb.com/index.php/programme

Anmeldung: https://convention-france-maghreb.com/index.php/participation

X
Logo

Sie wollen mehr? Zu Recht!

 

Wenn Sie noch nicht gefunden haben, was Ihnen unter den Nägeln brennt…

…dann haben wir die Antworten auf Ihre unternehmerischen Fragen. Nutzen Sie unser einmaliges Netzwerk mit 300 Geschäftsstellen überall in Deutschland. Und profitieren Sie von enormen Einkaufsvorteilen, bspw. mit bis zu 40% auf Ihr Firmenfahrzeug. Jetzt unverbindlich kontaktieren und alle Vorteile mitnehmen!