Podiumsdiskussion

Eine Wahlkampfveranstaltung der Sonderklasse Podiumsdiskussion der Spitzenkandidaten "Starker Mittelstand braucht starke Bildung"

 

Podiumsdiskussion Starker Mittelstand braucht starke Bildung

Berufliche Aus- und Weiterbildung in Thüringen – Quo Vadis?     

 

Erfurt – Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) und die Allianz Bildung und Fachkräfte für Thüringen (ABFT) haben im Vorfeld der Landtagswahl zur Podiumsdiskussion eingeladen.

 

Am 24.10. drängten sich ca 250 Besucher in der überfüllten Aula des ERFURT Bildungszentrums um einer Fachdiskussion zu einem der wichtigsten gesellschaftlichen Themen, der beruflichen Aus- und Weiterbildung zu folgen.

An der von Kristin Gräfin von Faber-Castell moderierten Veranstaltung nahmen Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke), Mike Mohring (CDU), Stefan Möller (AfD), Franziska Baum (FDP), Dirk Adams (B90/Grüne) und Oleg Shevchenko (SPD) tei

 

Frank Belkner als Sprecher der Allianz für Bildung und Fachkräfte in Thüringen und bildungspolitischer Sprecher des Bundesverband mittelständische Wirtschaft in Thüringen

wies auf die Notwendigkeit der Strukturanpassungen in der Bildungsträgerlandschaft hin.

Bodo Ramelow bezeichnete das erreichte Niveau als bundesweit einmalig und als Vorbild für das Ausland.

Gerald Bitterberg vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft wies auf das krasse Missverhältnis von Studierenden und Auszubildenden hin. (2Drittel 1 Drittel) Deshalb müsse die Wertschätzung für die berufliche Aus- und Weiterbildung, auch der höheren Berufsbildung im Freistaat, als gleichberechtigten Weg zu Hoch- und Fachschulausbildung wieder hergestellt werden

 

X
Soli muss weg für alle!

 

#Soliweg


Das Soli-Gesetz der GroKo benachteiligt Millionen Steuerzahler, ein klarer Verstoß gegen das Grundgesetz. Der Soli gehört deshalb vollständig und für alle ab dem 1. Januar 2020 abgeschafft.

Dafür kämpft der Mittelstand BVMW – notfalls per Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe.