Gespräch mit dem Botschafter der Republik Estland (März 2020)

Die BVMW Außenwirtschaft und der Leiter des Kreisverbandes Sachsen-Anhalt trafen sich mit dem Botschafter und der Leiterin der Wirtschaftsabteilung der Botschaft Estlands zum Gespräch über die Zusammenarbeit.

Die BVMW Außenwirtschaft und der Leiter des Kreisverbandes Sachsen-Anhalt trafen sich mit dem Botschafter und der Leiterin der Wirtschaftsabteilung der Botschaft Estlands zum Gespräch über die Zusammenarbeit. Der BVMW-Kreisverband Sachsen-Anhalt pflegt langjährige Kontakte zur estnischen Wirtschaft und Politik, besonders über den Leiter des Auslandsbüros in Tallinn Peter Voecks. Themen waren Chancen für den deutschen Mittelstand durch Ausschreibungen beim Schienenprojekt RailBaltica, den geplanten Bau von drei Autobahnstrecken und zwei LNG-Terminals in Muuga und in Paldiski, aber auch die e-residency, die es ausländischen Firmen mit Hilfe einer Online-Registrierung erlaubt, auf dem estnischen Markt tätig zu werden.

Laut dem Doing Business Report der Weltbank rangiert Estland auf Rang 16 von 190 Ländern, noch vor Deutschland auf Rang 22. Estland liegt außerdem im aktuellen E-Government-Ranking der EU-Kommission auf Platz 2 von 28 Ländern, Deutschland auf Platz 24 (DESI-Report 2019).