Herausforderung DSGVO - Was bedeutet die EU-Datenschutzgrundverordnung für Ihr Unternehmen? AUSGEBUCHT

An diesem Abend informieren wir Sie in zwei kompakten Beiträgen über die wichtigsten Entwicklungen. Ferner erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen diese Anforderungen pragmatisch angehen und umsetzen kann.


Ansprechpartner

Hans Kemeny

zum Profil

Westring 21

23626 Ratekau

+49 4504 2159595

+49 4504 2159596

hans.kemeny@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Mit der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) kommen schon bald neue Herausforderungen auf die Unternehmen zu, die zwingend bis Mai 2018 umgesetzt sein müssen. Angesichts des drastisch erhöhten Bußgeldrahmens von 20 Mio. EURO oder 4% des Jahresumsatzes, ist es für Unternehmen unbedingt notwendig, Vorkehrungen zu schaffen.

An diesem Abend informieren wir Sie in zwei kompakten Beiträgen über die wichtigsten Entwicklungen. Ferner erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen diese Anforderungen pragmatisch angehen und umsetzen kann.



P R O G R A M M

18:00 Uhr  Get together

18.30 Uhr  Begrüßung
Hans Kemeny, BVMW Schleswig-Holstein
Börrje Schneider, WIEGERT WERNER & PARTNER, Rechtsanwälte, Partnerschaft mbB

18:45 Uhr Überblick über den rechtlichen Rahmen der EU-Datenschutzgrundverordnung
Dr. jur. Benjamin Pfannkuch, Rechtsanwalt, WIEGERT WERNER & PARTNER Rechtsanwälte Notare Complianceberater

  • Wesentliche Grundsätze
  • Haftung und Haftungsrisiken
  • Organisatorische Maßnahmen

19.30 Uhr Die Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung
Dr. Uwe Nolte, Externer Datenschutzbeauftragter für KMU, Dr. Nolte Datenschutz & QM
  • Warum ist Datenschutzmanagement unabdingbar?
  • Was muss ein Datenschutzmanagementsystem berücksichtigen?
  • Beispiele für die erfolgreiche Umsetzung im Mittelstand


20:15 Uhr  Gedankenaustausch und Networking

21.00 Uhr  Ende


 


Termindetails

Donnerstag, 18.01.2018
18:00 - 21:00
WIEGERT WERNER & PARTNER Rechtsanwälte Notare Complianceberater, Kaistraße 101, 24114 Kiel
Kiel
In Kalender exportieren

Anmeldung