“Künstliche Intelligenz & Wearable-Technologien als Treiber der Inklusion”

Hybrid-Event - Wie verändern "intelligente Systeme" die Arbeitswelt? Welche Vorteile bringen Sie? Wie kann ich auch als Mittelständler entsprechend qualifizierte Auszubildende/Fachkräfte im Rahmen der Inklusion für mein Unternehmen gewinnen?


Kontakt

Josef Stumpf

zum Profil

Haid-und-Neu-Straße 7

76131 Karlsruhe

+49 721 989906-60

josef.stumpf@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Die Corona-Krise zwingt auch und gerade den Mittelstand zur Standortbestimmung und Neu-Positionierung. Ist mein Geschäftsmodell noch zukunftsfähig, mein Innovationsmanagement ausreichend, Kompetenz und Qualifikation meiner Mitarbeiter/innen auf dem notwendigen Stand? Bei diesen Überlegungen spielen neuste Technologien und Künstliche Intelligenz (KI) zunehmend eine Rolle - ebenso wie die entsprechende Fachkräftegewinnung.

Der BVMW Nordbaden-Rhein-Neckar unterstützt bei der Beantwortung dieser Fragen und lädt, zusammen mit dem Strategischen Partner 2020 SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd, ein zum:

Forum Innovation "Künstliche Intelligenz & Wearable-Technologien als Treiber der Inklusion -
und wie der Mittelstand in der Region davon profitieren kann"

Hybrid-Event mit Live-Stream 
07. Oktober 2020, 16.00-17.30 Uhr
SRH Technologie Campus Neckargemünd
Karl-Landsteiner-Straße 6-8, 69151 Neckargemünd

Programm

Begrüßung und Einführung

Key-Speech
"Arbeitsplatz der Zukunft und Innovationen in der Weiterbildung"
Dr. Leila Mekacher, Leiterin Digitale Forschung und Innovation sowie Technological Education Center am SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd

Co-Impuls
"Reality Coaches - Treiber der Digitalisierung"
Florian Kast, Strategische Projekte und Funding, Heidelberg 

Co-Impuls
"Neue Formen der Fachkräftesicherung - Qualifizierte Mitarbeiter mit Handicap"
Joachim Trabold, Mitglied der Geschäftsleitung SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd

Moderierte Diskussion

Dr. Leila Mekacher ist Leiterin des tec (Technological Education Center) am SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd, MINT-Botschafterin, wissenschaftliche Lehrkraft und Buchautorin. Sie studierte Elektrotechnik und Automatisierungstechnik an der TU Kaiserslautern und promovierte in Robotik und Softwaretechnik an den Universitäten Mannheim und Heidelberg.

Das im Jahr 2017 gegründete tec entwickelte sie in kürzester Zeit zu einem Zentrum technischer Kompetenz innerhalb des SRH Bildungswerkes. Das Lernen im tec wird unterstützt durch modernste Technologien, wie beispielsweise Virtual Reality Headsets, Siemens SPS Robotern und Demonstrationsmodellen zum Thema Industrie 4.0 und Digitalisierung.

DDas Berufsbildungswerk Neckargemünd (BBW) ist Mitglied des SRH-Verbunds. Es ist Spezialist für die außerbetriebliche Berufsausbildung junger Erwachsener mit gesundheitlichen Einschränkungen oder individuellem Förderbedarf. Es unterstützt derzeit rund 700 angehende Fachkräfte bei einer außerbetrieblichen dualen Ausbildung in über 40 staatlich anerkannten Berufen. Um die jungen Menschen optimal auf das Arbeitsleben vorzubereiten, sind Praktika und betriebliche Ausbildungsabschnitte bei Unternehmen und externen Partnern ein wesentlicher Bestandteil. Große, mittelständische und kleine Unternehmen können die qualifizierten Nachwuchskräften im Rahmen eines Praktikums oder einer Ausbildung kennen- und schätzen lernen.

Beim Event „Forum Innovation“ gibt es die Möglichkeit, vor Ort die Entwicklungen des tec anzuschauen, die HoloLens Brillen, VR-Headset und Epson-Smart Brille zu testen oder mit einem Tablet animierte Broschüren und Bücher zu erleben.

"Reality Coach" ist ein Projekt des BVMW-Mitglieds GFN AG in Heidelberg. Dabei werden Menschen bei der Wiedereingliederung ins Unternehmen nach Unfall oder Krankheit gezielt in speziellen Zusatzkompetenzen modernster digitaler Medien und innovativer Lernmethoden weitergebildet. Im Unternehmen können sie dann als "Problemlöser" mithilfe von Techniken der Virtual oder Augmented Reality konkret in Arbeitsprozesse eingreifen oder als Ausbilder selbst innovatives Lernen fördern. Die Erarbeitung des neuartigen Kompetenzprofils orientiert sich dabei am neuen Arbeitgeber und den Anforderungen der jeweiligen Einsatzstelle.

Die Veranstaltung richtet sich besonders an Inhaber, Geschäftsführer, Personal- und Ausbildungsleiter von produzierenden Unternehmen, der IT- und Softwarebranche sowie der Logistik.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Es besteht die Möglichkeit, in begrenzter Anzahl an Veranstaltung vor Ort oder über den Livestream teilzunehmen. Teilen Sie uns Ihr Interesse bei der Anmeldung mit. Anmeldefrist ist der 2. Oktober. Die Teilnehmer stimmen mit ihrer Anmeldung zu, dass die Konferenz aufgezeichnet und zur Veröffentlichung freigegeben wird.

Bitte beachten Sie die AGB's für BVMW Veranstaltungen.
 


Termindetails

Mittwoch, 07.10.2020
16:00 - 17:30
SRH Technologie Campus Neckargemünd
Karl-Landsteiner-Straße 6
69151 Neckargemünd
in Google Maps öffnen

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen