Vereinbarkeit von Pflege und Beruf

Was Sie als Arbeitgeber tun können, um Mitarbeiter zu unterstützen und Fehlzeiten zu verringern


Kontakt

Ingrid Janssen

zum Profil

Hagenaustraße 24c

85416 Langenbach

+49 8761 753120

ingrid.janssen@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Rund 6% aller ArbeitnehmerInnen sind neben ihrer Berufstätigkeit die Hauptpflegeperson für einen Angehörigen. Diese Tätigkeit ist meist sehr zeitaufwändig, psychisch und physisch sehr anstrengend und gerade bei der Betreuung von psychisch Kranken mit hohem Schlafmangel verbunden.

Diese Mehrfach-Belastung wirkt sich verständlicherweise auch auf die Leistungsfähigkeit im Beruf aus, so dass auch Sie als Arbeitgeber betroffen sind. Absentismus und Präsentismus der MitarbeiterInnen sind nur eine Folge davon.

Wie Sie mit deinNachbar e.V. Ihre Mitarbeiter in schwierigen Situationen unterstützen können, die Mitarbeiterbindung an das Unternehmen stärken und den Ausfall von Arbeitnehmer*innen durch die Belastung häuslicher Pflege verringern können, darüber informieren wir Sie in dieser Veranstaltung.

Veranstaltungsort: hybrid (10 Teilnehmer vor Ort und der Rest zugeschaltet)
deinNachbar e.V.
Agnes-Bernauer-Straße 88
80687 München

Referent: Thomas Oeben, deinNachbar e.V.
Thomas Oeben ist Gründer und geschäftsführender Vorstand für die strategische und operative Ausrichtung des Vereins zuständig. Der studierte Betriebswirt verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Logistik und des Supply Chain Managements und hat u.a. als Chief Operating Officer in einer Dienstleistungsaktiengesellschaft weltweite logistische Netzwerke aufgebaut und gesteuert. Seit fünf Jahren bringt er logistische Ansätze und die Digitalisierung in den sozialen Bereich ein und hat mit seinen KollegInnen aus dem Pflegebereich und vielen geschulten ehrenamtlichen Helfern ein soziales Unterstützungsnetzwerk aufgebaut. Der Verein betreibt auch eine Fachstelle für pflegende Angehörige, die diesen mit Rat und Tat während der gesamten Pflegesituation zur Seite stehen.




Moderation: Kerstin Tschuck, Kerstin Tschuck Consulting
Kerstin Tschuck ist Betriebswirtin, Journalistin und Lehrbeauftragte an der Hochschule Fresenius. Seit 2012 ist sie selbständige Beraterin für Politik und (Gesundheits-) Wirtschaft, Government Affairs und PR. Aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit in der Pharmaindustrie und einer über 30-jährigen Erfahrung im Gesundheitswesen sowie ihrer aktiven Mitarbeit in politischen Gremien, ist sie mit allen gesundheitspolitischen Themen eng vertraut. Sie ist zudem stellvertretende Vorsitzende des PresseClub München e.V.

Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte. Die Teilnahme ist in Präsenz oder online per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch möglich.


Termindetails

Donnerstag, 12.11.2020
17:00 - 19:00
deinNachbar e.V.
Agnes-Bernauer-Straße 88
80687 München
in Google Maps öffnen

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen