"TOP REFERENT" - mit Sabine Asgodom

Mit unserem Format „TOP-REFERENT“ holen wir einmal im Jahr die gefragtesten Trainer Deutschlands in die Lausitz. Wir ermöglichen Ihnen mit der Teilnahme den Zugang zu innovativen Ansätzen, die Ihr Unternehmen weiterbringen werden.

event.title

Kontakt

Ralf Henkler

zum Profil

Am Nordrand 40

03044 Cottbus

+49 355 48540991

ralf.henkler@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihre Gesundheit ist uns wichtig! Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, unsere „TOP REFERENT“ Veranstaltung, die für den 17.03.2021 geplant war, ein weiteres Mal zu verschieben. Die unsicheren Rahmenbedingungen lassen eine für Sie unbeschwerte und nutzbringende Teilnahme leider nicht zu. 

Neuer Termin: Montag 1.11.2021

Alle Karten behalten Ihre Gültigkeit. Wenn Sie Ihre Karten zurückgeben möchten, teilen Sie uns das bitte per Mail unter der folgenden E-Mail-Adresse mit: Sekretariat-Cottbus@bvmw.de. Wir erstatten Ihnen dann umgehend den Kartenpreis.

Auf Grund von neuen Räumlichkeiten, können wir Ihnen 50 zusätzliche Plätze anbieten.

***********************************************************
BVMW „TOP – REFERENT“ mit Sabine Asgodom


Mit dem Format „TOP-REFERENT“ holt der BVMW die gefragtesten Trainer Deutschlands in die Lausitz. Wir ermöglichen Unternehmen der Region mit der Teilnahme den Zugang zu innovativen Ansätzen, die die Unternehmen in ihrer Entwicklung weiterbringen. Ob im Marketing, in der Personalführung oder im Vertrieb, es gibt sie überall, die verborgenen Potenziale, die es zu erschließen gilt.  Mit „TOP-REFERENT“ fördert der BVMW den berühmten „Blick über den Tellerrand“, um diese Potenziale zu erkennen und zu heben.

Sabine Asgodom gehört zu den renommiertesten Coaches und Speakern in Deutschland. Seit 2012 bildet sie Coaches an der Asgodom Coach Akademie aus. Sie war Gründungsmitglied und Past President der German Speakers Association (GSA). Der bedeutende Rednerverband mit mehr als 800  Mitgliedern hat sie 2010 in seine „Hall of Fame“ gewählt. Mit mehr als 40 Jahren Berufserfahrung als Journalistin, Trainerin, Coach, Autorin, Speaker und Unternehmerin hat geborene Wahlmünchnerin eine umwerfende Mischung aus Gelassenheit und Humor entwickelt. 

Freuen Sie sich auf ihren Vortrag, denn das Motto der Rednerin lautet: „Wer lacht, lernt!“


Vortrag: „Führen mit S.E.E.L.E.“ - S.inn - E.motionen - E.mpathie - L.iebe - E.lan

Als eine der wichtigsten Aufgaben von Führungskräften gilt es, ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen den Raum für Höchstleistungen zu schaffen und zu erhalten, ihnen zu helfen, ihre Energie zielgerichtet einzusetzen und ihnen die Freude an der Arbeit zu erhalten. Ganz im Sinne von Transformation und Agilität.

Programm
 
15:30 Uhr                      Einlass
16:00 Uhr-16:15 Uhr   Begrüßung durch den BVMW und die Kooperationspartner
16:15 Uhr-17:45 Uhr   Vortrag Teil 1
17:45 Uhr-18:15 Uhr   kommunikative Pause
18:15 Uhr-19:45 Uhr   Vortrag Teil 2
19:45 Uhr                      Get-Together bei Buffet
 
 Kartenpreise:

BVMW-Mitglieder:
zu je 39,00 € pro Pers./ Trio: 3 Karten für 105,00 €
Nichtmitglieder:
zu je 59,00 € pro Pers./ Trio: 3 Karten für 165,00 € 
(alle Preise zzgl. 19 % MwSt.)

Anmeldung: 

Email:  sekretariat-cottbus@bvmw.de
Fax:     0355/485409 95

Wichtig: Die Teilnehmerzahl ist auf max. 200 Personen begrenzt.

Zur Referentin
Sabine Asgodom gehört zu den renommiertesten Coaches und Speakern in Deutschland.  Seit 2012 bildet sie Coaches an der Asgodom Coach Akademie aus. Sie war Gründungsmitglied und Past President der German Speakers Association (GSA). Der bedeutende Rednerverband mit mehr als 800  Mitgliedern hat sie 2010 in seine „Hall of Fame“ gewählt. Ihr Name steht für Qualität auf jeder Bühne und bei jedem ihrer Themen. Sie redet vor einer Gruppe von Vorständen genauso locker wie in Hallen mit dreitausend Zuschauern. Sie hält ihre Vorträge in Großunternehmen und bei Mittelständlern, begeistert Mitarbeiter/-innen und Kunden, Männer und Frauen, Jung und Alt. Die Erfahrung aus ihrer eigenen Coaching-Sendung “Sabine Asgodom” (diese lief zwei Jahre im Bayerischen Fernsehen) ermöglicht ihr, Zuhörer über jede Entfernung hinweg zu fesseln. In ihren mehr als 40 Jahren als Journalistin, Trainerin, Coach, Autorin, Speaker und Unternehmerin hat Sabine Asgodom einen umwerfenden Stil aus Gelassenheit und Humor entwickelt. Ein Moderator hat einmal über sie gesagt: “Ich habe noch nie eine solche Mischung aus Tiefenentspannung und hoher Energie erlebt.”
In mehr als 30 Büchern setzte und setzt sie für die Wirtschaft immer wieder Trends und Maßstäbe. 2010 wurde Frau Asgodom für ihr berufliches und ehrenamtliches Engagement vom Bundespräsidenten mit dem „Bundesverdienstkreuz am Bande“ ausgezeichnet.

Schwerpunkte ihres Vortrages

Was hat denn die S.E.E.L.E. (Sinn, Emotionen, Empathie, Liebe, Elan) mit Führung zu tun - in den Zeiten von Kennzahlen und Ergebnissen, von steigendem Zeitdruck und verschärftem Wettbewerb? Es hat genauso viel damit zu tun wie Menschlichkeit, Verständnis, Humor, Motivation, Aufrichtigkeit, Erwartung, Begeisterung und Commitment.

Des Menschen große Motivation liegt in der Zuwendung und Anerkennung anderer Menschen. Der Mut und die Energie zur Realisierung von Zielen speisen sich aus gelingenden Beziehungen zu den umgebenden Menschen. Bestimmte Belohnungssysteme im Gehirn sorgen für Antrieb und Durchhaltevermögen. Der neurobiologische Treibstoff des Motivationssystems zum Beispiel ist „zwischenmenschliche Anerkennung, Wertschätzung, Zuwendung oder Zuneigung zu finden und zu geben“!
„Roboter brauchen nur Strom und eine Programmierung, Menschen brauchen Menschen, die sie fordern und fördern.“
Diese Erkenntnisse können Führungskräfte nutzen, um sie für Ihre Arbeit einzusetzen. Sabine Asgodoms These dazu: Jede Minute, die Vorgesetzte in die Beziehung zu ihren Mitarbeiter/-innen investieren – Wahrnehmen, Reden, Zuhören, Fragen, Coachen, Ernstnehmen – verbessert die Ergebnisse. Wer den Menschen im Mitarbeiter sieht und erreicht, erkennt seine Antreiber und seine Bremser, sieht Widerstände und Hoffnungen, sieht Potenzial, Unter- oder Überforderung.

Als eine der wichtigsten Aufgaben von Führungskräften gilt es, ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen den Raum für Höchstleistungen zu schaffen und zu erhalten, ihnen zu helfen, ihre Energie zielgerichtet einzusetzen und ihnen die Freude an der Arbeit zu erhalten. Ganz im Sinne von Transformation und Agilität.

An diesem Abend erfahren Sie, wie Sie diese Ziele in Ihrem Unternehmen erreichen.

Wir danken unseren Kooperationspartnern, die Ihnen diesen, in der Lausitz, exklusiven Abend ermöglichen:

                   


Termindetails

Montag, 01.11.2021
16:00 - 21:00
Gut Branitz
Heinrich-Zille-Straße 120
03042 Cottbus
in Google Maps öffnen

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen