Datenschutzrecht und Marketing - Gestaltungsmöglichkeiten

Marketing hat das Ziel, potenzielle Kunden anzusprechen und den Verkauf zu fördern. Ein Vorgehen á la „spread and pray“ ist ineffizient und ziellos. Je direkter die Werbemaßnahme die Interessenten und Kunden anspricht, desto besser.


Kontakt

Ingrid Janssen

zum Profil

Hagenaustraße 24c

85416 Langenbach

+49 8761 753120

ingrid.janssen@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Bei Werbung müssen zwei rechtliche Anforderungen erfüllt werden: das Datenschutzrecht wie auch das Wettbewerbsrecht. Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) regeln dabei nicht dasselbe, sondern enthalten unterschiedliche Anforderungen.

Im Bereich Marketing muss mit Blick auf die DS-GVO ganzheitlich gedacht werden und sich von der alten Beschränkung auf die Frage „Darf ich?“ verabschiedet werden.

 

  • Welche Rechtsgrundlagen sind zu beachten, wer regelt was?
  • Wie sollte man bei der Kampagnenplanung vorgehen?
  • Was ist unter welchen Umständen zulässig?
  • Welche Prozesse sind zu implementieren?
  • Welche Nachweis- und Transparenzpflichten gilt es zu beachten?
 

 

Referentin:
Regina Mühlich ist Geschäftsführerin der Unternehmensberatung AdOrga Solutions GmbH. Ihre Schwerpunkte liegen auf Datenschutz, Compliance und Managementberatung. Als Datenschutzbeauftragte, anerkannte und geprüfte Sachverständige für Datenschutz und Informationsverarbeitung, Qualitätsmanagementbeauftragte, Compliance Officer sowie Auditorin für Datenschutz und Qualitätsmanagement (ISO 9001) berät und unterstützt sie nationale und internationale Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen.

Nach einem kurzweiligen Referat von ca.30 Minuten steht Ihnen Regina Mühlich für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierte. Die Teilnahme ist per Webbrowser, Zoom App oder telefonisch möglich. Bitte melden Sie sich an.


Termindetails

Dienstag, 17.11.2020
10:00 - 10:45
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen