Die Krise der Jungen - Prof. Dr. Christian Pfeiffer

Der renommierte Juristen und Kriminologe Prof. Dr. Christian Pfeiffer. Prof. Dr. Christian Pfeiffer setzt sich intensiv mit der Krise der Jungen auseinander und zeigt Lösungsansätze auf


Kontakt

Edgar Jehnes

zum Profil

Schopenhauerstraße 21

90409 Nürnberg

+49 911 2879046

+49 32 121106065

edgar.jehnes@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Die Krise als Chance: Online-Veranstaltungen bieten unseren Mitgliedern und Interessenten in diesen Zeiten die Möglichkeit, an spannenden Veranstaltungen online teilzunehmen, die BVMW-Kollegen in ganz Deutschland organisieren. Dieses Mal: Eine Veranstaltung meines Kollegen Christian Göwecke aus Osnabrück mit dem renommierten Juristen und Kriminologen Prof. Dr. Christian Pfeiffer.  

„Wie retten wir unsere Söhne? Die Leistungskrise des männlichen Nachwuchses. Was ist zu tun?“

Aktuelle Forschungsergebnisse belegen sowohl für männliche Jugendliche als auch für junge Männer eine massive Leistungskrise. Sie zeigen im Vergleich von Jungen zu Mädchen auf, dass deren Leistungsdivergenzen vollständig mit der unterschiedlichen Nutzung von Computerspielen zu erklären sind. Was ist also zu tun?

An vielen neuseeländischen Schulen hat man hierauf eine konstruktive Antwort gefunden: ein Nachmittagsprogramm, das man mit den Worten „Lust auf Leben wecken“ umschreiben kann. Den Kindern und Jugendlichen  wird ein breites Spektrum von sportlichen und kulturellen Optionen angeboten, die  ihnen Leidenschaften für lustvoll erlebte Aktivitäten vermitteln. Bei uns könnte ein Bündnis von Kräften der Wirtschaft und der Zivilgesellschaft den Start eines  derartigen Programms ermöglichen.

Zu Gast sein wird Prof. Dr. Christian Pfeiffer, der sich intensiv mit der Krise der Jungen auseinandersetzt und Lösungsansätze aufzeigt.

Prof. Dr. Christian Pfeiffer, Jurist und Kriminologe, leitete zwischen 1985 und 2015 das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen, die größte entsprechende Forschungseinrichtung Deutschlands. Von 2000-2003 war er Justizminister Niedersachsens. In dieser Zeit gründete er die Stiftung Opferhilfe Niedersachsen, die seitdem gestützt auf hauptamtliche Kräfte und Bußgelder, Soforthilfe für Opfer von Gewalt und anderen sehr belastenden Straftaten leistet. 1997 gründete er in Hannover zusammen mit Freunden die erste deutsche Bürgerstiftung, die seitdem zum Vorbild für 408 weitere Bürgerstiftungen wurde.

2019 veröffentlichte Pfeiffer sein Buch „Gegen die Gewalt. Warum Liebe und Gerechtigkeit unsere besten Waffen sind“. Vor Ort wird die Buchhaltung Sutmöller sein, wo Sie dieses Buch, aber auch weitere Titel von Prof. Pfeiffer direkt an dem Abend erwerben können. Für alle Gäste die im Stream dabei sind besteht die Möglichkeit der Online-Bestellung.


Prof. Dr. Christian Pfeiffer

Weiter wird Patrick Meinhardt, Vorstandsvorsitzender der BVMW Stiftung und Generalsekretär der Bildungsallianz des Mittelstandes, unser Gast an diesem Abend sein. Er wird ein Grußwort an uns richten und die Aktivitäten des BVMW auf Bundesebene vorstellen.

Das erwartet Sie:

18:00 Uhr    Eintreffen der Gäste vor Ort
18:30 Uhr    Begrüßung durch den BVMW und den Gastgeber SPARTHERM
18:40 Uhr    Johannes Rahe und Friedrich Ammelingmeyer von der Ursachenstiftung
18:55 Uhr    Patrick Meinhardt, Generalsekretär der BVMW Bildungsallianz
19:10 Uhr    Prof. Dr. Christian Pfeiffer - Wie retten wir unsere Söhne?
19:55 Uhr    Podiumsdiskussion
20:30 Uhr    Offizielles Ende der Veranstaltung
anschl.        Get together bei Snacks und Getränken

Wir freuen uns auf einen fundierten Vortrag und eine aktive Diskussion mit Prof. Dr. Pfeiffer im Nachgang. 

Dies ist eine Hybrid-Veranstaltung, die vor Ort live in Melle stattfindet und gestreamt wird. Der Stream beginnt um 18.00 Uhr.

Anmeldung

Die Teilnahme ist für BVMW-Mitglieder kostenfrei. Anmeldungen bitte ausschließlich direkt bei den Kollegen in Osnabrück: 
www.bvmw.de/event/10840/bvmw-die-krise-der-jungen-live-vor-ort-oder-live-gestreamt/


Termindetails

Mittwoch, 28.10.2020
18:30 - 20:30
WebImpuls / online
Schopenhauerstraße 21
90409 Nürnberg
in Google Maps öffnen

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen