Nachhaltige Geschäftsideen durch Digitalisierung

Wie Unternehmen die Circular Economy mit digitalen Lösungen für sich nutzen und dabei Kundenbindung und – zufriedenheit, Unternehmesresilienz und nicht zuletzt ihre Bilanz und Nachhaltigkeit verbessern können

event.title

Kontakt

Edgar Jehnes

zum Profil

Schopenhauerstraße 21

90409 Nürnberg

+49 911 2879046

+49 32 121106065

edgar.jehnes@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Die EU hebt im New Green Deal die Kreislaufwirtschaft als zukunftsweisende Lösung für eine nachhaltige Wirtschaft in Europa hervor. Gerade in Deutschland wird mit dem Begriff Kreislaufwirtschaft jedoch vorwiegend Recycling verbunden. Doch Zirkularität ist weit mehr als die Wiederverwendung von Materialien und effizienterer Ressourcenverbrauch. 

In einer zirkulären Wirtschaft werden Ressourcen möglichst lange in der höchsten Wertschöpfungsphase genutzt.  Durch digitale Geschäftsmodelle wie z.B. sogenannte Produkt-Service-Systeme können dabei ganz neue Dimensionen von Nachhaltigkeit entstehen, so wird z.B. das Nutzerverhalten während der Nutzung beeinflussbar, Reparatur als Dienstleistung lukrativ und Unternehmen profitieren davon, Kontrolle über „ihre“ Materialien zu haben. Viele Unternehmen stehen derzeit gleichzeitig vor der Herausforderung, wie sie die Möglichkeiten der Digitalisierung für sich nutzen und ihre Geschäftsmodelle nachhaltiger gestalten können. 

Anhand von Praxisbeispielen aus B2B und B2C erklärt Ronja Scholz vom Fraunhofer Institut für Mikrointegration und Zuverlässigkeit (IZM) die Prinzipien der Circular Economy und zeigt, wie Unternehmen diese mithilfe digitaler Lösungen für sich nutzen und dabei ganz nebenbei Kundenbindung und – zufriedenheit, Unternehmesresilienz und nicht zuletzt ihre Bilanz und Nachhaltigkeit verbessern können.

Expertin
Ronja Scholz entwickelt Design- und Innovationsmethoden für die Circular Economy in der Abteilung Environmental and Reliability Engineering am Fraunhofer IZM und ist als Servicedesignerin für die Entwicklung und Durchführung von Workshops zuständig.

Moderation: Julia Martius, BVMW-Referentin Förderprojekte
 

Termin | Ort | Anmeldung


Termin
29. Oktober 2020, 10.00 - 11.00 Uhr

Ort    
WebImpuls / online. Onlineplattform: Über ZOOM Videoconferencing.  

Kosten    
Keine Teilnahmegebühr

Teilnahme
Eine Teilnahme ist nur für BVMW-Mitglieder und auf persönliche Einladung möglich. Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft im BVMW? Bitte wenden Sie sich an edgar.jehnes@bvmw.de.

Anmeldung
Zur Anmeldung gehen Sie bitte in 2 Schritten vor: : 

  • STEP 1: Bitte melden Sie sich zunächst mit dem Anmeldeformular hier unten auf dieser Seite für den WebImpuls an. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung und Ihre Anmeldung wird geprüft.
     
  • STEP 2: Nach Freigabe Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung mit einem Link zu unserer zentralen BVMW-WebImpulse-Seite. Nach Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie alle weiteren Informationen inkl. ZOOM-Zugangslink. 
     

ZOOM für Einsteiger
Unsere WebImpulse laufen über die Plattform ZOOM. Ein Tutorial für Einsteiger können Sie sich mit einem Klick hier herunterladen.

Veranstalter
BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V., Bundeszentrale, Potsdamer Straße 7 | Potsdamer Platz, 10785 Berlin

Infos/Kontakt
BVMW Nordbayern, Edgar Jehnes, Schopenhauerstr. 21, 90409 Nürnberg, Tel. 0911 – 287 90 46, edgar.jehnes@bvmw.de

Hinweise
Während der Veranstaltung werden ggf. Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht, die potentiell für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass gegebenenfalls Fotos, auf denen Sie möglicherweise zu sehen sind, zur Pressearbeit und Berichterstattung auf der Internetseite www.bvmw.de sowie den dazugehörigen Social-Media-Kanälen (Facebook, Twitter) veröffentlicht werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie für die Veröffentlichung kein Entgelt erhalten. Die Zustimmung wird unbefristet erteilt. Sie kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Die Widerrufserklärung kann an folgende Kontaktkanäle gerichtet werden: BVMW Nordbayern, Schopenhauerstr. 21, 90409 Nürnberg, Tel. 0911 - 287 90 46, edgar.jehnes@bvmw.de. Der Betreiber/Verantwortliche der oben genannten Website haftet nicht dafür, dass Dritte ohne Wissen des Betreibers/Verantwortlichen den Inhalt der genannten Website für weitere Zwecke nutzen, so insbesondere auch durch das Herunterladen und/oder Kopieren von Fotos. Der Betreiber/Verantwortliche sichert zu, dass ohne Zustimmung des Unterzeichnenden Rechte an den in das Internet eingestellten Fotos nicht an Dritte veräußert, abgetreten usw. werden. Allerdings gilt diese Zustimmung auch für den Fall, dass der Betreiber/Verantwortliche in einer anderen Rechtsform tätig wird.

Transparenzerklärung für Teilnehmer (m/w/d) unserer Zoom-Calls
Bitte hier klicken.


Termindetails

Donnerstag, 29.10.2020
10:00 - 11:00
WebImpuls / online
Schopenhauerstraße 21
90409 Nürnberg
in Google Maps öffnen

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen