Der Brexit hat weitreichende Konsequenzen – auch für den Mittelstand!

Wo stehen wir aktuell eigentlich? Was ist bereits in trockenen Tüchern? Welche Konsequenzen hätte es für den Mittelstand, wenn sich EU und Großbritannien so spät im Verfahren nicht einigen können?

event.title

Kontakt

Roland Müller

zum Profil

Löwenstraße 2

42117 Wuppertal

+49 202 747 267 60

roland.mueller@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Das chaotische Jahr 2020 ist fast rum - doch ein in Vergessenheit geratenes Thema hat das Potential, 2021 nicht viel besser starten zu lassen: Der Brexit.

Wo stehen wir aktuell eigentlich? Was ist bereits in trockenen Tüchern? Welche Konsequenzen hätte es für den Mittelstand, wenn sich EU und Großbritannien so spät im Verfahren nicht einigen können? Und was heißt das für Sie und Ihre Geschäftsbeziehungen mit dem Vereinigten Königreich?

Wir laden Sie zu einem Webinar ein und beleuchten Status und Konsequenzen:
Wann: 25.11.20 / 14:00 Uhr.
Der Einwahllink zur Zoom-Konferenz erfolgt mit separatem Mail

Der Referent:
Jakob Steffen ist Volkswirt, Politikwissenschaftler und Brexit-Spezialist, der sich zum Thema bereits einen Namen im Bergischen und darüber hinaus gemacht hat. Herr Steffen ist Geschäftsführer der J.S. Research KG, die im Auftrag von Mittelständlern Politökonomische Risiken besser kalkulierbar macht und in den damit verbundenen besonderen Herausforderungen ihres Auslandsgeschäfts begleitet; so analysiert sein Unternehmen auch die aktuelle Hängepartie der US-Präsidentschaftswahl und deren potentielle ökonomische Auswirkungen. Regelmäßige Veröffentlichungen z.B. im wirtschaftspolitischen Onlinemagazin Makronom und Fortbildungsseminare sowie Vorträge runden sein Portfolio ab.

Wir freuen uns auf Sie!
 


Termindetails

Mittwoch, 25.11.2020
14:00 - 14:45
Webinar
Wuppertal
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen