Megaprojekt Deutsche Bahn: Neubau DB-Werk in Cottbus – Chancen für den regionalen Mittelstand

Nutzen Sie die exklusiven Kontakte des BVMW für Ihr Unternehmen. Wir möchten, dass Sie von dem Bau des DB Werkes partizipieren. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen an diesem Nachmittag exklusive Informationen und Kontakte an.


Kontakt

Ralf Henkler

zum Profil

Am Nordrand 40

03044 Cottbus

+49 355 48540991

ralf.henkler@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Sie haben längst erfahren, dass ein Schwerpunktprojekt für den Strukturwandel in der Lausitz der Ausbau des DB Instandhaltungswerkes in Cottbus sein wird. Noch vor zwei Jahren stand es auf der Abschussliste der zu schließenden DB Standorte. Nicht ohne Grund heißt nunmehr das Projekt für die Reaktivierung und den kräftigen Ausbau „Phönix“.

Nicht weniger als 1,1 Mrd. € sollen in den nächsten 10 Jahren hier investiert werden. Hallenflächen von ca. 90.000 m² werden entstehen. Insgesamt wird die Mitarbeiterzahl von gegenwärtig 350 auf  ca. 1.600 steigen.

Wir möchten Ihnen die Gelegenheit geben, Informationen aus erster Hand zu bekommen, damit auch Ihr Unternehmen an dieser Mega-Investition partizipieren kann. Welche Voraussetzungen dafür notwendig sind, welche Leistungen gefragt sein werden und wer Ihre Ansprechpartner sind, ist ebenfalls Inhalt der Infoveranstaltung.

Wir freuen uns sehr, dass uns Werksleiter Uwe Domke einen exklusiven Einblick in das Projekt „Phönix“ geben wird. Sehr gern können Sie auch Ihre individuellen Fragen stellen. Im Anschluss gibt es eine sehr interessante Werksbesichtigung.


Termindetails

Mittwoch, 01.12.2021
16:00 - 18:00
DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH
Waisenstraße 21
03046 Cottbus
in Google Maps öffnen

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen